Abtauen

Ist ja herrlich, dieses Knallwinterwetter, ich mag es und es bekommt mir.

Nur eine Bitte: könnte man bittschön für eine Woche einmal auftauen? Nur ein paar Tage?

Ich hab nämlich noch einen Haufen Blumenzwiebeln zu versenken, das hab ich im Herbst total verschlampt.
Und sonst ist ja schlecht mit Frühling

11 Gedanken zu „Abtauen

  1. kalle (Gast)

    Wie wär’s, die Zwiebeln in Töpfen oder einem Blumenkasten (falls es nicht soviele sind), innen auf der Fensterbank wachsen zu lassen? Das geht schneller, man hat den Frühling im Zimmer, und wenn es schön warm draussen ab März, raus damit auf den Balkon.

    Antworten
  2. walküre

    Werter Herr Lucky,

    ich möchte Sie an dieser Stelle nachdrücklich ersuchen, derlei Wünsche in Hinkunft detaillierter auszuformulieren. Wie kommen wir hier in Wien dazu, dass uns jetzt Ihretwegen der schöne Neuschnee gleich wieder wegschmilzt ?

    Mit der Bitte um Verständnis und den besten Grüßen
    Frau Walküre, tauwettrig trostlos

    Antworten
  3. Polaris (Gast)

    Ha! Genau das habe auch ich mir gewünscht…und es hat geklappt!
    Hier im Norden taut es seit drei Tagen und heute werde ich die übrig gebliebenen Narzissenzwiebeln versenken!
    Einfach feste weiter wünschen, Herr Lucky!!
    Toi, toi, toi.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>