Auch ‘geil’?

‘Geil’ ist auch ein durch und durch tragisches Wort.
‘Geiler jugendlicher Mittfünfziger sucht geile Jungs bis 25′
Puh.
Manchmal schaffen die Leute es gar, bis zu 5x ‘geil’ in einem Statement unterzubringen.
Wobei dann nicht geklärt ist:
Ist der jugendliche Mittfünfziger nun unglaublich erotisch und attraktiv oder hat er es nur unglaublich nötig?
Und welchen Aspekt von ‘geil’ sucht er nun an seinen jugendlichen Begleitern?

(Erster Teil einer neuen Serie ‘Tragische Ausdrücke’.
In der nächten Woche: ‘Durch die Lappen gegangen’)

4 Gedanken zu „Auch ‘geil’?

  1. kittykoma

    da ich am wochenende “böseworteverbot” hatte, fiel mir auf, wie oft ich dieses wort selbst im harmlosesten zusammenhang benutze.
    in der gärtnerei bezeichnet das geil werden von trieben eine reaktion auf lichtmangel. die pflanzen treiben extrem aus, bekommen kein chlorophyll und keine so rechte feste konsistenz.
    der gärtner schneidet sie kurzerhand ab oder wartet auf den nächsten frost, dann löst sich das problem von allein, durch abfrieren.
    hm.

    Antworten
  2. kittykoma

    REPLY:
    auch die formulierung “jugendlicher mittfünfziger” hat was. das erinnert mich an “blade runner” da hatte der cyborg-designer das methusalem-sydrom und sah so herrlich schrumpfkartoffelig aus.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>