Archiv für den Monat: April 2006

endlich gefeuert

Wir haben es endlich geschafft, und unseren Putzmann gefeuert. Warum? Nun, zum einen stinkt er meist nach dermaßen alten Schweiß, daß man sich durchaus fragt. Und das auch über 2 Zimmer hinweg. Es kam schon vor, daß ich mir in der Küche die Nase zuhalten mußte, weil er im Bad putzte.
Man kann sich sicher vorstellen, daß er im Bad auch nicht die wichtigen Stellen trifft, wenn er das nicht mal bei seinen eigenen Achseln schafft?
Außerdem habe ich keine Lust mehr, jedesmal mein Zimmer neu zusammenzustellen, wenn er durchgewütet ist, alles wieder an seinen Platz zu rücken, die Lampen neu zu justieren und so weiter.
Lange hats gedauert, sowas macht man ja nicht gerne. Heute aber mit Totschlagargument, sozusagen betriebsbedingt. Mit Sozialauswahl. Sozial deswegen, weil er sich den weiten Weg sparen kann. Und dann nicht mehr so ins Schwitzen kommt.
Goodbye Mahlsdorf, Hello Ukrainia!

auf der hut vor enten

meine terrasse scheint für viele flugtiere ein hot spot zu sein, nicht nur für alkoholiker-amseln wie evelyn, sondern auch für familiengründende enten. auf den dächern rundum sitzt seit tagen ein entenpärchen, die schon anfangen, verbindlich zu zwinkern. nicht mit mir! nicht schon wieder! das hatten wir alles schon ein paar mal, und es ist immer im massaker geentet – weil muttern ente ja die kleinen immer gleich nach dem schlüpfen aus dem nest schubst, was im 5. stock einfach keine gute idee ist.
mist, hätte ich doch meiner muttern endlich die knarre abgeschwatzt.
und es ist mir egal, wenn die leute hinterher über mich sagen, ich sei nicht gut zu vögeln.

nachtrag: grade evelyn gesichtet, sah schlank und rank aus, und konnte sogar fliegen. war wohl in detox.

noch n nachtrag: och nööö, jetzt hab ich auch noch hannelore elster auf der terrasse. dabei mag ich die gar nicht so besonders.
ich schwöre, ich habe im winter nicht gefüttert! was wollen die alle hier? bin ich dr. doolittle??? grzimek?
sielmann? franziskus von assisi?

nicht daß jetzt jemand denkt, ich sei nachtragend, aber hier noch n nachtrag:
‘look mommie, the day is full of birds! – jetzt weiß ichs, kate bush ist schuld!

I’m bitter?

“I’m bitter? Who’s drunk and shouting at a dead woman?!”
(Lisa, dead, to Brenda, drunk & newly married)

*Freu* Es ist Wochenende und die letzte Staffel Six Feet Under Ist pünktlich zum Wochenende angekommen.
Und das Wetter ist auch schlimm genug, daß ich ohne schlechtes Gewissen alle 667 Minuten davon gucken kann.

alien!

heute kurz vorm aufwachen ein wort geträumt:
LAPPALIEN
das sind ganz kleine, völlig unwichtig aussehende außerirdische, die ganz ganz fiese sachen machen, wie z.b. unsere liebe Mai stückchenweise zu entführen, oder mir nach und nach das hirn zu verhärten.
das perfide: sie sind unter uns und sie sind überall!!!

5 jahre, 2 monate und 3 wochen

ist es her, daß ich in eben jenem Etablissement nur einen Tisch weiter saß, und mein halbblindes Date, den ich nur von ein paar mal hin-und-her-gemaile kannte, zur Tür hereinkam. Es machte auf den ersten Blick Pling, und ich konnte sein Pling ebenfalls durch den ganzen Laden hören.
Lange Zeit würde ich mich beim Anblick dieses Gesichts auf der anderen Seite des Tischs oder auf der anderen Seite des Betts glücklich fühlen.
Schon beim dritten Date hatte ich ihm ein Mix-Tape aufgenommen, und ihm wahrscheinlich den Weg in den Himmel für immer versperrt, denn darauf war unter anderem Dionne Warwicks ‘You’ll never get to heaven if you break my Heart’.
In eben jenem Etablissement saßen wir gestern nur einen Tisch und 5 Jahre, 2 Monate und 3 Wochen weiter, nachdem wir uns zusammen Brokeback Mountain angesehen haben. Aus der Beziehung ist über die Jahre nach schwarzen Zeiten eine wunderbare Freundschaft geworden, die sehr viel mehr Liebe, Respekt, Nähe und Verständnis zuläßt, als es die Beziehung jemals hätte können.

Ich kann es nur nicht glauben, daß es 5 Jahre, 2 Monate und 3 Wochen her ist, daß es bei mir das letzte Mal Pling gemacht hat, und daß der letzte Musik-Mix, den ich jemand aus Liebe aufgenommen habe, noch auf Kassette war.

na gut, hier kommt:

  • ich habe grippe. letzte woche trotz schüttelfrost täglich 14 stunden im härtesten streß auf arbeit verbracht
  • und das alles für ein gehalt über das sich ein mittel-leitender sparkassenangestellter schlapp lachen würde
  • grippe ist mittlerweile besser, nur noch fieseste halsschmerzen, kopfschmerzen, massenschnupfen und husten. konnte gestern wieder bis ein uhr nachts arbeiten
  • das nasenbluten hört nicht auf
  • am wochenende den rücken verrenkt, kann kaum grade laufen
  • deswegen tun die knie sogar im liegen weh
  • das amt für arbeitsschutz will mich verdonnern, 20.000 für nichtraucherschutztrennwände auszugeben, obwohl das den ganzen laden verhunzt, 90% der leutchen raucher sind, und der rest nicht geschützt werden will, geschweige denn in glaskästen eingesperrt werden will. aber nichtraucher müssen auch gegen ihren willen geschützt werden. sagt das amt.
  • bin gespannt, was das amt sagt, wenn ich betriebsbedingt alle nichtraucher kündige, weil ich das geld zum umbauen nicht habe, und die lust schon gar nicht. zuhause und auf dem arbeitsamt sind sie sicher besser vor rauch geschützt. nichtraucherschutz geht vor arbeitsplatzschutz. hat mir mein anwalt erklärt.
  • die obrigkeit geruht auch nach 2 1/2 monaten nicht, mir mitzuteilen, wann ich denn wieder auto fahren darf – ob in 9 oder 12 monaten
  • dafür hat mich eine andere obrigkeit zum zahlen von vorsteuer verdonnert, obwohl ich dieses jahr keine nebeneinkünfte haben werde

wollt ihr noch mehr?
do I sound frustrated? angry? very very angry? well that’s because I am.
werde mir über ostern ‘falling down’ ausleihen und in endlosschleife gucken.

magentasau

ich hasse dich.
nicht nur machst du meinem schönen fernsehturm masern und hast einen miesen service, du versorgst mich auch mit blöden pop-ups, die trotz pop-up-blocker poppen, und mich dann auch noch mit mistiger musik versorgen, grade an stellen, wo mein eigener home-soundtrack mich in ganz schöne stimmung versetzt hat.
glaubst du wirklich, daß diese kotzige aufdringlichkeit dir irgendeinen kunden verschafft?