Roll-Mops?

Entweder hatte ich grade eine Halluzination oder es gibt tatsächlich einen Behindertenfahrdienst gleichen Namens.
Wahrscheinlich extra für Dicke!

12 Gedanken zu „Roll-Mops?

  1. Polaris (Gast)

    Super geschmacklos.
    So ein Fäßchen toten Fisches würde ich da gerne springen lassen…hinter den Schrank, unters Bett, der Phantasie sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt.

    Antworten
  2. katiza

    Ob das unbedingt schlecht ankommt bei der Zielgruppe, wäre ich mir nicht sicher. Ich habe einer (damals hieß sie noch so) Versehrten-Olympiade mitgearbeitete und dabei sehr viele Zyniker kennen gelernt. Auch das bitterböse Krüppellied wurde mir von einem ebensolchen (Eigendefinition) nahe gebracht….

    Antworten
  3. katiza

    REPLY:
    Sie haben recht, wenn man auf Nessys Link klickt, könnte man dem Rollenden ein wenig Mopsigkeit unterstellen…nichts gegen Möpse an und für sich…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>