vorsicht: wm-content – ich schwörs – zum ersten und letzten mal!

…und dann garantiert niiie wieder.
Das absurde ist, daß ich jetzt schon 2 Einladungen zu irgendwelchen WM-Spielen bekommen habe.
Immer von irgendwelchen Firmen, denen ich in Kürze irgendwas sehr teures abkaufen muß.
‘Herr Lucky, haben Sie denn am xx.x. Zeit? Wir hätten da etwas ganz Exclusives für Sie: wir möchten Sie zum Spiel wasweißich-gegen-mirauchwurscht einladen. Zuerst gibt es eine voll exclusive Führung durch das Olympiastadion, dann haben wir 2 Stunden Zeit, um Ihnen in einem der Konferenzräume unsere neuen Produkte einmal kurz vorzustellen, natürlich mit krass exclusiven und erlesenen Buffet, und dann können wir Anzugs-MarketingVertriebler-Hasen uns alle zusammen das Spiel anschauen, natürlich im supi-dupi-wasweißichfürn-Block.’

Ich erkläre dann mit bewegter, aber klarer Stimme, daß das ja ein ganz doll exclusives Angebot ist, man mich mit Fußball aber ganz doll jagen kann und sie doch lieber wen anders glücklich machen sollen.
Wenn mein Schwager das wüßte, er würde mich mit der Axt richten.

Was mich aber massiv dran ärgert, ist, daß wahrscheinlich die Hälfte der Tickets an irgendwelche Firmen gegangen sind, die da dann ihre voll-doll-exclusiven Präsentationen machen und ganze Blöcke mit exklusiven Anzughasen blockieren, und richtige Fans dann eben keine Tickets bekommen haben, während die Anzughasen mit steinernem Blick das exclusive Erlebnis absitzen.

(und nein – zwecklos – ich habe gefragt: Die Einladungen sind nicht übertragbar, es braucht also keiner in Wallung zu kommen) Über Geschenke freue ich mich natürlich trotzdem jederzeit ;-)

17 Gedanken zu „vorsicht: wm-content – ich schwörs – zum ersten und letzten mal!

  1. luckystrike

    REPLY:
    ja, widerlich!
    aber hab extra geguckt, block 23.2. geht ja noch, ist ja nicht mal in der langen kurve, und mitten im block. und bei dem spiel gibts ja wahrscheinlich eh nicht viel zu sehen.
    obwohl, die duschen würden mich interessieren….

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    ich stand schon immer auf luxus, in form von genug zu trinken, genug zu essen, genug zu …, und der freiheit, gerade da nicht hin zu müssen wo alle andern hinwollen.
    hoffe, man kann das ganze auch hinreichend ignorieren!

    Antworten
  3. raketenprinz

    ach ja….

    der prinz hat sich ja mehrfach inkl. unter zuhilfenahme dieses umstrittenen optionsticketprogramms für unzählige dieser veranstaltungen beworben, in berlin und an anderen austragungsorten. ergebnis: tunesien/ukraine. sonst nüschte.

    der prinz würde diesen anzugshasen am liebsten im stadion ans bein pissen, und zwar ganz und gar unsexuell. aber die sitzen natürlich im exklusiven supidupiblock, nicht 23.2, reihe 16…

    Antworten
  4. glamourdick

    ich bin mal fast gekündigt worden, weil ich mit einer pornokönigin nicht zum boxen gehen wollte. das konnte sie nicht nachvollziehen, dass ich blutspritzenden schweißnassen blumenkohlfressen nicht als designergekleideter wischmopp (in erstklassiger ringnähe) dienen wollte.

    Antworten
  5. saintphalle

    Wenn ich es richtig kapiert habe, hat die Fifa ja heute 50 000 Karten, die ursprünglich nur für Anzughasen reserviert waren, für die echten Fans frei gegeben. Wie viele Karten sie nicht frei gegeben hat, wurde allerdings nicht gesagt. Was zeigt uns das mal wieder? Fußball ist kein Spiel, sondern ein hartes Geschäft. Sehr, sehr schade.

    Antworten
  6. luckystrike

    REPLY:
    ja, obwohl mir die ganze wm und fußball im allgemeinen aus den üblichen homo-nicht-sozialaisationsgeschichten (ich durfte immer nur ins tor und auch dort wurde ich schmählich gedemütigt) ;-) schnurz ist, finde ich das wirklich total assig.

    Antworten
  7. saintphalle

    REPLY:
    Ich habe mit Fußball auch nichts weiter am Hut, finde das aber trotzdem total daneben. Als echter Fan würde ich vermutlich auf die Barrikaden gehen – besonders, wenn ich dann vielleicht im Fernsehen sehe, dass im Stadion Plätze frei sind, weil die Anzughasen doch lieber zu einer anderen Veranstaltung gegangen sind, für die sie auch VIP-Karten hatten.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>