memento, rustikal

schnute

Seinerzeit als Bub hab ich meinem Dad zum Vatertag auch mal so eins geschenkt: “Gott erhalte mir meine Gesundheit – und die Arbeitskraft meiner Frau” tröööt – not a bit funny…

Und ein Ex hatte aus naheliegenden Gründen sowas überm Küchentisch:
“Alle Wünsche werden klein
gegen den, gesund zu sein.”
Den Spruch hab ich besonders in manchen Arbeitstreffen oft im Kopf…

4 Gedanken zu „memento, rustikal

  1. Jekylla (Gast)

    ist mir auch erinnerlich, von meiner Oma selig:
    “Wenn Du glaubst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her”

    Wo ist das eigentlich abgeblieben? Danke, Herr Lucky, ich wusste bis eben nicht, was ich heute so mache. Jetzt suche ich. Ich hab das bestimmt noch irgendwo!

    Antworten
  2. Jekylla (Gast)

    REPLY:
    ich muss mal meine Ma fragen, das laesst mir jetzt keine Ruhe.
    Ach was, Sie sind handwerkmalgedingenstalentiert? Machen Sie was draus. Handbrandmalen Sie mal einen iPod, die sind gerade sehr begehrt *hrhrhr

    Antworten
  3. luckystrike

    REPLY:
    und, fündig geworden? ich hab ja als kind meine verwandtschaft mit handgedingsten brandmalwerken beglückt, vielleicht sollte ich das gewerbe wieder aufnehmen?

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>