Menschen in Aspik

aspik

So kaltes Wetter ist zwar unglaublich gut für meine Laune, aber nicht gut für irgendwelche Aktivitäten, ganz zu schweigen von irgendwelchen sozialen. Freitag abend bis Montag mittag bin ich aus der Welt, und wenn ich mich Freitag abend nicht überwunden habe, dann schaffe ich es definitiv auch Samstag nicht, Lebensmittel zu besorgen. Gut, daß der Spätkauf nebenan so ein phantastisches Weinsortiment hat, vor allem Spanier, rot und weiß. Und die Liste derer, bei denen ich mich immer schon mal zurückmelden wollte, ist schon so lang, da ich sie jetzt einfach mal wegschmeiße.
Winterschlaf. Kältestarre.

Ein Gedanke zu „Menschen in Aspik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>