Ich Spießer

Jetzt bin ich denke ich auch offiziell Spießer: Nachdem ich letzten Sommer schon dazu übergegangen war, die Haustürpisser in dem Benidorm, in dem ich lebe, der Schlesischen Straße, mit “Your mother must be so proud of you!” anzubrüllen wie so ein stockschwingender Renitentrentner, habe ich gerade im Hostel nebenan angerufen, damit die die amerikanischen Kreischemädchen mit ihre Rummelbums-Musik ruhigstellen – die hatten ihre Gagaperry-Kirmesmucke auf vollster Lautstärke und mußten demzufolge immer lauter kreischen, um sich zu verstehen, weswegen sie die Musik immer lauter stellen mußten, weswegen sie immer lauter kreischen – ach Sie verstehen. Nach über einer Stunde hat mir das dann gereicht.

Ruckzuck war da Ruhe, das muß man dem Hostel lassen – jetzt liegt eine bleierne Stille im Hinterhof und ich schäme mich ganz fürchterbar…

 

7 Gedanken zu „Ich Spießer

    1. luckystrike Artikelautor

      Oh, das hamwer auch schon – wobei, um fair zu sein, waren das die Gäste/Leute von der arty-farty-sozial-anticonsumerist-worldwide-whatever Galerie im Erdgeschoss. Daß es was mit Kunst zu tun haben muß, konnte man sehen, weil die Scheißhaufen schön ordentlich in Abständen auf dem Absatz im Eingang aufgereiht waren. Oder es waren ein paar von den global-village-experimental-east-west-south-alternative-Obdachlosen von der Cuvrybrache, die einfach auch mal wieder überdacht scheißen wollten.
      Machte sich thematisch super zu dem nach dem Wochenende immer 2×2 m großen, bis zu 5 cm tiefen Pissesee direkt innen vor der Haustür, den man überqueren muß, um rein oder raus zu kommen. Der hat mittlerweile den Beton so zerfressen, daß man immer würgen muß und tränende Augen bekommt, selbst wenn am Vortag grad keine Party in einer der “Galerien” war.

  1. Shhhh

    Ich bin wegen so etwas auch schon mal in den Keller gegangen und habe kurzerhand eine Sicherung entfernt. Dann bin zu unseren lauten Nachbarn hin und habe gefragt, ob sie auch Stromausfall hätten:)

    Antworten
    1. luckystrike Artikelautor

      Haha, der ist aber auch sehr gut! Vielleicht sollte ich mir fürs hintere Hinterhaus einen Kellerschlüssel besorgen, ich hab da zwei Nachbarn gegenüber , die mir auch nicht immer Freude machen…

  2. glumm

    ich stauche die leute schon zusammen, wenn sie bei mir unterm fenster stehen und friedlich eine lulle teilen – ich rauche zur zeit nicht mehr. EIN BISSCHEN RÜCKSITZ!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>