Archiv für den Tag: 9. März 2012

Halleluja!

So, es ist Freitag, die Woche rum und die ganze Scheisse der letzten Monate liegt hinter mir und ist mal wieder ueberlebt.
Ich mach mir jetzt nen bunten Abend mit ner Partyplatte Sushi, Sigourney Weaver in Copycat und spaeter noch ein paar verzweifelten Hausfrauen.
Ihnen auch alles Gute!

Somewhere over the Rainbow???

Wie peinlich ist das denn, in einer durch und durch peinlichen Affäre?
Ich meine, ein anständiger Korrupter würde dafür sorgen, sich heimlich eine Yacht anzuschaffen, eine Flotte fetter Wagen und vielleicht eine kleine Insel in der Karibik, um dann nachher damit und dort seinen unehrenhaft erworbenen Ehrensold zu verprassen.
Und nicht ein oder zwei Mittelklasse-Autos, die nicht mal gut aussehen, einen Urlaub auf Sylt (wie protzig! Sylt! Am Ende hat er dort auch gar Austern gegessen!), ein verschissen spießiges Häuslein mit Vorgarten in einem noch verschisseneren Vorort von Hintersonstwasdorf. Kleindeutsch, spießig.

Aber so klärt sich natürlich auch der vielleicht gar nicht so erstaunliche Musikwunsch zur Verabschiedung: There is no Place like Home, Toto! Kansas, bzw. Kleinhinterschwackendorf, In Sepiabraun statt Technicolor. Und ohne Klitzerklackerschuhe.