Archiv für den Tag: 23. September 2011

Von Berlin nach Straßburg

Ok, wollnwer doch mal zusammenzählen:
- aktive Behinderung der Polizei und Justiz bei der Aufklärung von Mißbrauchsfällen durch Vertuschung und Anmaßung eigener Gerichtsbarkeit – check
- aktive Beteiligung bei der Verbreitung von Seuchen durch mündliches Verbot von Präventionsmitteln und aktivem Verhindern der Erhältlichkeit derselben in armen Ländern – check
- aktive Verstöße gegen Menschenrechte und Grundgesetze durch aktive Diskriminierung von Frauen, Homosexuellen und Transidenten auf dem Arbeitsmarkt, im Arbeitsrecht; versuchte und oft geglückte Beeinflussung der Gesetzgebung in diversen Fällen wie Abtreibungsrecht, Eherecht etc. – check
- Autokratischer Herrscher eines durch einen Vertrag mit einem faschistischen Herrscher (nicht Hitler) gesicherten Stattes, der nicht mehr der Gerichtsbarkeit untersteht – check

Ich könnte jetzt so weitermachen, bis mir der Schaum vorm Gesicht steht, deswegen hör ich jetzt auf, aber so jemand gehört nicht als Gast in den Bundestag, sondern als Angeklagter vor den Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.
(Sachlicher gings jetzt beim besten Willen nicht)