Am Tisch mit Hobbits

Es kann natürlich auch dran liegen, daß ich am Wochenende die ganze Herr-der-Ringe-Trilogie geguckt habe, aber ich habe den ganzen Vormittag bei der Besprechung mit dem Grafiker und dem Programmierer in mich reinkichern und grinsen müssen, so auf süße Weise verwachsen und ernsten, großen Blicks und kleinfingrig waren die jungen kompakten Herrn. Dazu paßte auch hervorragend, daß im Büro die Heizung ausgefallen war und alle dick vermummelt in Jacken und Schals saßen.
An den Füßen war allerdings nichts hobbitmäßiges festzustellen, soweit zu erkennen war. Süß!

2 Gedanken zu „Am Tisch mit Hobbits

  1. Casino

    es gibt ja leider immer mehr hobbits als rohirrim so im stadtvolk. nach dem jährlichen ausflug ins hdr-land guck man immer ein paar tage lang diesen langhaarigen großen handwerkertypen hinterher, männern mit schwert und ohne tadel…

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    Die Rohirrim waren mir immer ein wenig zu blond, und auf den Prinz auf dem weißen Pferd warte ich schon länger nicht mehr… Aber die Gondor-Jungs dagegen, die and ich prägnanter. Aber so ein kleiner treuherzig guckender Hobbit, warum eigentlich nicht? Ein Riesenhobbit, vielleicht?

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>