zombie

wozu ist eigentlich im grundgesetz das alles mit menschenwürde und unantastbarkeit der person geregelt? und wo kann man anzeige erstatten?

meine haut tut weh, innen und außen.
wenn ich morgens meine augen aufmache,ist die innenseite der lider aus sandpapier, die augen rot.
der hexenschuß von vor 6 wochen ist nicht wirklich weggegangen, wie sollte er auch. man gewöhnt sich an das schief gehen und sitzen.
seit gestern ist mein rechtes ohr zu. ich habe verständnis für das ohr.
ich merke eigentlich nur noch, wenn ich ohne kopfschmerzen wach werde, was selten ist.
panikattacken kommen mehrmals täglich und verläßlich, manchmal im halbstundentakt.
nein, ich war nicht beim arzt. wann? ich habe auch gar keinen, müßte erstmal suchen. wann?

ja, ich arbeite zu viel. bitte keine ratschläge jetzt. sitzt man in der falle, kommt man nur ganz schwer raus. das hamsterrad dreht schneller und schneller, und wenn man in die speichen greift, bricht man sich die hand.
und ja, ich kenne burnout. ist immerhin mein zweiter binnen jahresfrist.

so geht das seit september.
urlaub seit september: 5 tage mit erholungswert.
arbeitszeit: von 10 oder 11 morgens bis 10 oder 11 abends oder auch mal bis um 2 nachts. in den letzten wochen auch gerne mal am wochenende.
pause: was ist das?
schlaf: 4 -6 stunden in der regel.
und nein, ich bin kein workaholic, eigentlich eher ein lethargischer mensch.

wenn ich im märz noch dachte, es sei der supergau, dann wurde ich jetzt eines besseren belehrt: einer jeht noch, einer jeht noch, einer jeht noch rein. stündlich. ach was, minütlich.

5 päckchen zigaretten schaffe ich momentan an produktiven tagen. das ist selbst für einen bekennenden massenraucher zu viel.

während ich einen rückruf erledige, bekomme ich 4-5 neue rückrufzettel auf den tisch. wer sich mit exponentialrechnung auskennt, möge bitte nachrechnen.

stellen sie sich eine tage-, wochen-, ach, monatelange dauervergewaltigung vor. und kein ende.

eigentlich warte ich auf einen herzinfarkt, aber leider ist mein blutdruck zu niedrig.

kann man eigentlich auch in die notfallaufnahme gehen und sich für 3-6 monate in ein künstliches koma versetzen lassen? (bin immerhin privat versichert)

19 Gedanken zu „zombie

  1. casino (Gast)

    Oh weh. Verkauf den Laden, nee: verleih ihn an echte Workaholics, dann mach 4 Wochen gar nichts, nicht mal aufstehn. Ansonsten: delegieren, alles, rauchen auch.

    Antworten
  2. arboretum

    Sie haben mein aufrichtiges Mitgefühl. Gibt es irgendetwas, das man für Sie tun oder womit man Sie erfreuen kann?

    Was Ihr armes Ohr angeht, so fürchte ich Schlimmes. Eine Kollegin in der Schneekugelmanufaktur klagte gestern über die selben Symptome. Heute haben wir Sie zum nächstbesten HNO geschickt – Hörsturz. Sie bekam irgendwelche Tabletten, soll Ruhe halten und viel trinken.

    Antworten
  3. glam (Gast)

    it´s no good for you baby
    it´s no good for you now
    keep looking up for the ladder

    and, yes – eine kur wäre angebracht. aber wer sagt dir das.

    Antworten
  4. luckystrike

    REPLY:
    nee, das mit den ohren ist profaner, hörsturz steht nicht an.
    aber Sie köntnen was für mich tun: die telefonie abschaffen, alle produzenten mit führer-ambitionen abschaffen, so mal für den anfang.

    Antworten
  5. anekalina

    Lieber Lucky,
    du kennst mich nicht und ich kenne dich nicht, aber ich wundere mich: hast du dich schon mal gefragt, wofür du dir den ganzen Stress eigentlich antust? Wofür auch immer, das kann es nicht wert sein. Irgendwann muss man doch auch mal leben!?

    Antworten
  6. moggadodde (Gast)

    Und jetzt noch ich mit einem schlauen Spruch von Marcus Aurelius: Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben …
    Übertreib’s nicht mit der Arbeit!

    Antworten
  7. luckystrike

    REPLY:
    nun eigentlich ging es darum, ein kleines reich aufzubauen, in dem es mir und meinen 35 angestellten gut geht, eine welt, in der alle halbwegs gut versorgt sind, angstfrei und gerne zur arbeit kommen, dadurch einen unglaublich guten job zu machen und dadurch dann auch erfolgreich zu sein. dadurch wieder mehr sicherheit zu schaffen, menschen bessere jobs anbieten zu können usw. geht auch alles auf, nur mit dem preis dafür, das geht nicht mehr auf.

    Antworten
  8. saintphalle

    REPLY:
    Nix Mobbing. Nur Fürsorge. Wir Frauen sind so. Musst ja nicht alle 5 Packungen delegieren. Drei reichen ja. ;-)

    Antworten
  9. arboretum

    REPLY:
    Telefonie ist bei mir daheim sozusagen abgeschafft, wenn auch meinerseits etwas unfreiwillig. Soll ich Ihnen Pünktchen und Anton vorbeischicken? Die könnten Ihre Leitungen anbohren (ich fürchte, meine neue Telefonleitung haben sie auch schon wieder erwischt). Diese Produzenten bekommen die bestimmt auch klein.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>