entschleunigt?

Die Wohnung wird langsam..
So die Headline eines Chat-users.
gut, daß sie nicht mehr so schnell ist, man mußte immer aufpassen, den Einstieg ins Bad nicht zu verpassen, wenn das mal wieder vorbeizischte – richtig schwindlig konnte es einem werden!
Übrigens stand gestern an gleicher Stelle bei gleichem User: ‘nur noch neue Bremsen, dann rockt das BMX wieder.’

Entschleunigung als Lebensthema?

15 Gedanken zu „entschleunigt?

  1. luckystrike

    REPLY:
    ja genau! braun fehlte noch! ein leben in caramel und nicht rosarot!
    muß man wohl viele kleine schnelle schritte machen und die beine immer schön hoch, sonst hat man verloren – sonst wüßt ich auch nicht, was dagegen zu tun wär…

    Antworten
  2. luckystrike

    aber es hört sich auch deutlich kafkaesk an, wie die wohnung melasse- und sirupartig immer langsamer wird, die substanz nach und nach zäher wird, bis sie schließlich den Insassen umschlossen hat wie ein vorzeit-insekt in einem bernstein….
    uuuuuuuuuuuuuuuuh!

    Antworten
  3. napoleone

    REPLY:
    wie wenn man caramel macht….so braun, eklig! ich werde sofort eine pedition starten, gegen die verlangsamung des lebens! das wollen wir uns doch nicht an tun, bis zu den Knien in klebrigem irgendwas stecken!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>