Bless the Cloudy Days

Bin froh, daß es heute kein Seewetter ist – nach Schlachtensee gestern und Schwielowsee vorgestern und wie meist zu faul zum Einremen britzelt die Haut ganz schön – gestern abend noch puterrot und heute schon braun.
Weiß gar nicht, ob ich schon jemals so braun war, also außer an den Unterseiten. Und ganz schlimm, undertitty auch, da hab ich jetzt sowas wie zwei große weiße Smiley-Münder. Wie bräunen Sie denn da, werte Damen? Kopfüber? Oder muß ich mir so ne Alufolie kaufen?

Jetzt wäre so ein Fuckbuddy doppelt praktisch, der könnte mich auch gleich überall nach Muttermalen absuchen. Man kommt ja heutzutage selbst nicht mehr überall ran.

2 Gedanken zu „Bless the Cloudy Days

  1. Polaris (Gast)

    Lieber Herr Lucky,

    Sie sind gut und genau richtig so,
    wie Sie sind.

    Einen schönen Restsommer wünscht

    Polaris

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>