feldherrenimitator

Der Krieg geht weiter, bisher ist alles glimpflich abgegangen, Glück gehabt. Keine Treffer, keine Verluste. Also eigentlich nichts passiert.
Die Truppen sind gesammelt und aufgestellt.
Der Feldherr fällt (heißt das deswegen so? Fälltherr?) vor Anspannung fast vom Pferd.
Morgen gibt es die große kriegstaktische Entscheidung aus dem Hauptquartier. Alle darauf folgenden Strategien stehen, zumindest auf Papier.
Es bleibt spannend.
Durchatmen nicht vergessen. note to self.

4 Gedanken zu „feldherrenimitator

  1. brittbee

    Au Backe. Ich war am WOchenende News,- Blog;- und Weltverweigerer, darum habe ich die Schreckensnews eben erst erfahren. Das KANN nicht schief gehen. Kann nicht. Dazu ist das öffentliche Interesse und die Qualität der Mitwirkenden zu hoch. Drücke trotzdem Daumen. Halt uns auf dem Laufenden.

    Antworten
  2. moggadodde (Gast)

    Die Ruhe vor dem Sturm … Besteht denn berechtigte Hoffnung darauf, dass es sich lediglich um einen Sturm im Wasserglas handeln könnte?

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>