16 Gedanken zu „erschreckt

  1. glamourdick

    bei mir immer wieder geftagt: die nassrupfmaschine für tauben und fasane. das darf kate bush nicht erfahren.
    mein poetischster sucher fahndete nach den worten “in mein po rein”.

    Antworten
  2. brittbee

    Och, habt Ihr´s gut. Ich habe immer nur “russen nutten moskau oralsex” oder “faltbrett”

    edit:
    ich habe nachgeschaut und bin enchanted by the ergebnisse
    schluck du luder
    il profumo
    saturn siebte Haus
    braunschweiger schlachtgesänge
    snoopy schnuffeldecke
    promis brille
    geschenke der hoffnung

    und 78 Mal spreepiratin

    Antworten
  3. luckystrike

    REPLY:
    gacker, du hast ja lustige spitznamen… das kommt davon wenn man nachts sturzbetrunken noch chattet… gacker…. ;-)
    beeindruckend: braunschweiger schlachtgesänge!
    Geschenked er Hoffnung, wie schön!

    Antworten
  4. arboretum

    REPLY:
    Von mir will man wissen:

    - “wie verliebt man sich” [tja, hab' vergessen, wie das geht]
    - “die, die man nicht bekommt”
    - “Briefe an die Geliebte”
    - “traurige Liebesgedichte”

    aber durchaus auch mal:
    - “schokoladensex schokolade sex”

    Außerdem mehrmals täglich Suchanfragen, die auf diesem Posting landen, dabei geht’s den Suchenden aber nur selten um sachliche Informationen und meine weiterführenden Links, sondern in der Regel um den sexuellen Kick

    und immer wieder auch sehr gern genommen:
    - “Roger Willemsen”
    - “Montagejobs”
    - “cleaning woman”

    Antworten
  5. glamourdick

    REPLY:
    CLEAning WOOOMMAAANNNNNN! (Steve Martin).
    ich bin immer erstaunt, wieviele leute sich bei mir für sex mit der supernanny katja saalfrank interessieren. ganz besonders übel war allerdings die anfrage “hund glied an meinem mund”. aber zur ehrenrettung meines blogs: es gibt irrsinnig viele suchanfragen nach bildern von debbie harry und winona ryder, die von google-suchende auch oft “rider” geschrieben wird. besonders poetisch finde ich die google frage: “warum ist petra schürmann stumm”?

    Antworten
  6. luckystrike

    REPLY:
    liebe arboretum, das ist ja auch erschreckend, dieser mix von poetischen anfragen und sexploitation dieser art – konnte den link gar nicht weiterlesen, konnte ich mir jetzt gar nicht zumuten.
    und mittendrin: roger willemsen… krrrk.
    aber immerhin schokolade und sex. da hat mans chon mit die wichtigsten sachen.
    darfst mal wieder ein lied bei mir bestellen – mach ich dir die menschliche jukebox.
    gib mir nur ein wort.

    Antworten
  7. frankburkhard

    super.
    nichtsahnend les ich hier essend die Kommentare, dann komm ich zu “hund glied an meinem Mund” und da muß ich leider so plötzlich losprusten, daß jetzt, NOCH WÄHREND ICH DIES HIER TIPPE, eine angekaute Reis-Asia-Pilz- Gemüse-Pfanne den Bildschirm meines G5-iMacs und Teile seiner Tastatur bedeckt. Gott sei Dank kommt mor..ieeeh, besonders viel klebt auf der Lösch-taste…morgen unsere Putzfrau.
    @ lucky: sie sollen keine jukebox neben mir haben! MEINE bibliothek hat grade die 100 GB-Marke überschritten, also..
    gib MIR ein wort.

    Antworten
  8. arboretum

    REPLY:
    Willemsen soll ja für manche Schlüpfrigkeit etwas übrig haben, so gesehen passt er zur Schokolade und Sex (jedenfalls besser als zu den Montagejobs).

    Der Link ist heftig, ich weiß. Ich bin deshalb sogar ‘mal von einer Blogrole geflogen.

    Auf das schöne Angebot komme ich gerne irgendwann zurück. Danke.

    Antworten
  9. frankburkhard

    und durchaus in der Tradition bleibend, wie ich einige Minuten später- also JETZT- in die dunkle Küche gehe, mir Milch in ein Glas gieße, die entsprechende Schublade öffne, in der ein Plastikbehälter mit Kakaopulver steht, das ich mir mit großzügigem Löffelschwung auf die Milch gebe um es gleich zu einem leckeren Kaltgetränk zu verrühren – nur um nach kurzem Stutzen wegen einer verdächtigen Konsistenz des Kakaopulvers festzustellen, daß die neuen Mitbwohnerinnen in der gewohnten Plastikbox jetzt anscheinend KAFFEEpulver aufbewahren und zwar nicht das lösliche.
    Dann bleib ich eben wach. was kommtn jetzt im fernsehen?.

    Antworten
  10. luckystrike

    REPLY:
    lieber Frank,
    das geht aber nicht, mir Reis-Asia-Pilz-Pfanne über meinen reinlichgeführten Blog zu spucken. ich mach zwar einiges mit, aber da zieh ich die grenze…
    Zur Strafe hätte ich gerne von Ihnen 10 Lieder zum Thema reinlichkeit – Titel oder Referenzzeile genügt. ;-)

    Antworten
  11. frankburkhard

    1. Mrs. Bartolozzi / Kate Bush
    2. Come Clean / Culture Club
    3 . The Cleaning Woman / The Pretenders
    4. Washing off the water / Peter Gabriel
    5. I´m gonna wash that man right out of my hair / aus South Pacific? Jerome/Kern?
    6. Wash me clean / KD Lang
    7. Clean up for christmas / Aimee Mann
    8. Soap and water / Suzanne Vega
    9. Take me to the water / zB von Annie Lennox
    10. WATERloo / ABBA oder noch schöner: Water-Loo!!!!!*brüll*

    Antworten
  12. luckystrike

    REPLY:
    sehr schön! brav! danke! du darfst jetzt wieder reinkommen! aber füße abtreten…
    gibts waterkloo nicht jetzt auch von esther?
    und car wash fällt mir noch ein, rose royce.
    sehr hübsch, ich sollte dir öfter hausaufgaben aufgeben.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>