Before Before the Dawn

Das kann ja noch heiter werden – ich habe den Impuls, alle 10 Minuten zu checken, ob meine Kate Bush-Tickets auch wirklich noch da sind. Sie können sich nicht vorstellen, wie mein armes kleines Herzchen sich überschlug, als ich den großen International-Delivery-Umschlag, in dem die Tickets für den zweiten Tag kamen, in Glammys Allzwecklager auf dem Rücksitz seines Wagens liegen sah.
Aber keine Angst, wir haben sie sicher weggepackt. Ich geh nur nochmal eben gucken. Glammy, du auch, bitte!? Und ich hab den Diesntag, den 16., und du den Mittwoch, oder?

Und wenn jetzt bitte noch jemand diesen isländischen Vulkan beruhigen könnte. Wär nett. Danke.

4 Gedanken zu „Before Before the Dawn

  1. Schaber-Nacko

    Zur redundanten Reiseplanung empfehle ich für Sie und Glämmi bereits jetzt die Reservierung einer Ärmelkanal-Untertunnelung per Bummelzug. Hab ich auch schon gemacht! Is lustig und paar Stunden lang dunkel und vielleicht nüscht für Klaustrophobiker und leider auch gar net ganz billig, aber sicher is sicher und Bumsvulkan kann dich dann mal. Weißte, so!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>