Tagebuch 14.06.13 Spooky

Ja, gell, Sie kommen gar nicht mehr mit, wie Sie hier mit lauter Text zugeschissen werden!?!

Gestern der Tag beschwerlich, wegen zu wenig Schlaf und zu viel Wein, aber das Badminton hat es tatsächlich weitgehend behoben. Lustig, daß ich erst nach einer Stunde zu einer gewissen Form auflaufe, während die anderen dann schon langsam abbauen – das ist dann die Zeit wo ich auch mal eine Chance habe zu gewinnen. Und das mir als Kettenraucher und Fettmops. Aber ich schwitze auch mehrere Liter, wie ein Schwein, wollte ich grade schreiben, aber schwitzen Schweine denn eigentlich?

Trotzdem das Klavierkonzert am Abend geknickt und nach Hause. Enough is enough. Sorry, Pietro.

Schon seltsam, während Mitbewohner und ich auf der Terrasse saßen und sehr bewegt über Tod und Leben und Selbstbestimmung philosophierten, praktizierte zeitgleich seine Mausi, seine Oma und einer seiner Lieblingsmenschen, eben jenes.

Fast 95, war ihr das letzte Lebensjahr sehr beschwerlich, und sie fand ihr Leben nur noch Scheiße, wie sie sagte. Sie, die sehr autonom und hellwach am Leben teilnahm (wenn es irgendwo eine Kunstaustellung gab, die sie interessierte, stieg sie in ihren Mercedes aus den 70ern und fuhr mal eben 800 Kilometer), wurde unbeweglich und die Demenz begann ihre grauen Schatten voraus zu werfen. Erst letztes Jahr hatte sie sich mit Anwalts Hilfe ihren Führerschein (!) zurück erstritten, der ihr entzogen worden war, weil sie beim Ausparken ein Kind angefahren hatte. Nur um dann aus freien Stücken und aus eigener Entscheidung das Fahren sein zu lassen. Aber eben nicht auf die Tour, nicht mit ihr! Und jetzt, wo die Enkel mit ihr einen Heimplatz suchen wollten, hat sie wohl entschieden, daß es reicht. Ich finde das schön und vorbildlich für mich. Aber schon seltsam, die Gleichzeitigkeit, manchmal im Universum.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>