Archiv für den Tag: 4. März 2013

Abenteuer

Es beunruhigt mich zutiefst, und doch ist es an sich ja gar nichts Ungewöhnliches, nur eben für mich, der ich so lange in meinen eigenen Kokon eingewickelt war.
Zum ersten Mal seit Jahren habe ich mich aus der Deckung gewagt, laid my heart (and ass) on the line (sorry, es fällt mir auf Deutsch nicht besser ein), verliebt bin ich nicht (oder nur ein kleines bißchen), aber angefaßt, ein bißchen verzaubert, ein bißchen verkatert und verwirrt. Bewitched, bothered and bewildered?
Die Geschichte ist eine lange und recht interessante, vielleicht erzähle ich sie auch einmal hier, aber sie wird bestimmt nicht mehr lange dauern, denke ich.
Ein Abenteuer eben, hoffentlich das erste von weiteren, erzähle ich mir zur Beruhigung, was soll schon Schlimmes passieren? Also schlimmer, als die letzten jahre waren?