Omma on the run

Vielleicht hätte ich doch einen Arzt oder sowas rufen sollen aber ich habe ein wenig spät geschaltet und es konnte ja auch sein dass die Staatsanwaltschaft jetzt im Trierer Hauptbahnhof residiert was weiß denn ich?
Und sie schaute auch so flink und klar aus ihren blauen Aeuglein und hat so über mein T-shirt mit Ich komm aus Kreuzberg du Muschi gekichert.
Und so habe ich ihr tatsaechlich mit ihrem pfandflaschenbehangenen Rolator in den Zug nach Trier geholfen heute morgen auf diesem gottvergessenen Provinzbahnhof.
Erst da daemmerte mir dass es ja scbon komisch ist, dass ihr Stiefsohn der Polizist ihre Rente auf das Konto ihres verstorbenen Mannes umgeleitet hat und obendrein ihr Handy noch abgehoert wird.
Uns sie hatte noch so sweete schwarze Ballerinas mit Knoechelbaendern an, die knuffige schwer bucklige Mittachzigerin. Na vielleicht hat sie ja nen schoenen Tag in Trier und kommt gut wieder heim. Den Kindern und Wahnsinnigen helfen ja die Engel.

Update: Omma heute wieder dort am Bahnhof gesichtet sie macht das wohl oefter – Vollprofi halt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>