Urbane Mythen Teil 1

Wer glaubt, daß ein Sektchen am Morgen den Kreislauf belebt (hat das schon irgendwer tatsächlich erlebt?), der glaubt auch, daß es sexy ist, mal ohne Schlüpper zu gehen.

Das stimmt nämlich auch nicht. So geschehen letzte Woche, wo ich vergessen hatte, einen Schlüpper für nach dem Sport einzupacken, und so eben ohne Schlüpper zu dem Empfang in der Oper mußte. Sexy! Sexy? Nicht wirklich. Außer es erklärt mir jemand, was dran sexy ist, wenn dauernd der Sack irgendwo am Bein festklebt oder die Pipilotte sich in der Knopfleiste der Hose verklemmt, und man dauernd händisch alles richten muß.
Na, vielleicht findet es ja irgendwo jemand sexy, wenn sich jemand dauernd in der Öffentlichkeit das Gemächt sortieren muß. (Ich bin ja schließlich nicht Michael Jackson. Und ich kiekse auch nicht dabei.)

3 Gedanken zu „Urbane Mythen Teil 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>