Ätsch Bätsch

Ich weiß ja nicht, was Sie dieses Wochenende so vorhaben, wahrscheinlich auf dem Sofa unter einer Decke verkriechen und auf den Frühling warten, oder mit Milliarden stinkender schwitzender Mitbürger durch diverse häßliche Einkaufszentren hetzten, um irgendwelchen überteuerten Müll für Weihnachtsgeschenke an Land zu ziehen – ICH fahre morgen mit meiner Doppelkopfclique an die Ostsee, auf Usedom, um da drei Tage lang:
- am Strand mir den Wind die Drögheit aus dem Kopf pusten zu lassen
- Doppelkopf zu spielen bis zum Abwinken
- genüßlich zu kochen und zu essen und zu trinken
Und haben Sie keine Angst, das wird nicht allzu kitschig, einer unserer Lieblingssporte ist, beliebige Teilnehmer möglichst gezielt möglichst persönlich zu beleidigen, was zu allgemeinen Lachkrämpfen auf offener Richterskala führt.
“Nein, die ist nicht gekommen, weil sie dich mag. Sie ist nur gekommen, um dir den Abend mit ihrem Anblick zu versauen, so sehr haßt sie dich!”
Mal sehen, wie wir das noch toppen können.

2 Gedanken zu „Ätsch Bätsch

  1. bomec (Gast)

    wir werden uns Mühe geben! Freu mich auch schon aufs Abwinken beim Heiligen Dreikönigssolo! Im NICHTRAUCHERHAUS! hihi…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>