Verbindlichkeiten

Puh, dachte ich die Tage beim Beobachten eines Freundes, der macht neue Freunde wie andere Leute Schulden, so leicht, so mühelos, so alltäglich und nebenbei, und war beeindruckt und ein wenig neidisch.
Ich, ich hab immer zuviel Angst vor den Verbindlichkeiten.

4 Gedanken zu „Verbindlichkeiten

  1. TheHeartcore

    Sind Sie sich sicher, dass er sich tatsächlich Freunde macht? Vielleicht knüpft er auch nur Kontakte und es sieht aus, wie Freunde machen.

    Mir geht’s da aber nicht anders. Ich brauche eine kleine Ewigkeit, bis ich mich sicher bei Menschen fühlen und eine “Verbindung” zu ihnen aufbauen kann. Erst dann nenne ich diese Menschen “Freunde”, davor sind sie für mich nur Bekannte, Menschen, die man halt so kennt.

    Antworten
  2. Weberin

    REPLY:
    Verbindlichkeiten binden eben auch, da verstrickt man sich leicht und hängt auf einmal in einem Netz von lauter netten Menschen und ihren Ansprüchen fest.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>