Das Ende der Ewigkeit

Mannmannmann, erst Tunesien, dann Ägypten, dann Wetten Dass, und Peter Alexander ist auch noch gestorben.
Ist denn gar nichts mehr ewig?
Am Ende löst sich auch noch Helmut Kohl in Luft auf, und diese Furtwängler mit ihrem Ostpreußenfluchtgesicht hört auf, Kriegsende zu spielen.
Lebt eigentlich Marika Rökk noch? Wenigstens?

15 Gedanken zu „Das Ende der Ewigkeit

  1. timanfaya

    ich habe gestern nacht aus unerfindlichen gründen* nach billy idol gegoogelt. ja, er lebt noch.

    * ich glaube, es lag an einem dieser “oh sweet sixteen
    little runaway girl – 17 jahr – blondes haar! – i was thirty-seven you were seventeen” songtexten (der gerade im radio lief), bei denen ich mich immer frage, wann man sowas das letzte mal straffrei singen durfte …

    Antworten
  2. diana (Gast)

    lieber herr lucky –

    könnten sie bitte herrn glamour ausrichten, dass ich ihn ebenfalls sehr gerne lese? sie lese ich selbstverständlich genauso oft/viel. im grunde geht es immer von ihnen zum ihm oder umgekehrt. (aber bei ihnen kann man kommentieren, ohne sich irgendwo anmelden zu müssen.)

    ich dachte, das sollten sie wissen. und zwar alles.

    freundlichst,

    diana

    Antworten
  3. timanfaya

    REPLY:
    A-C-H – D-U – S-C-H-E-I-S-S-S-E !!!

    das ist irgendwie bei mir vorbei gegangen. zum glück. aber so ist das mit den alternden chicks. ich habe vor vor ein paar jahren sheila e. auf einem festival gesehen. hmhhh. man sollt sich seine wichsvorlagen der jugend stars von damals lieber in ehren halten …

    (inzwischen ist es optisch wieder etwas besser geworden, zumindest 2008 beim coachella auftritt mit prince – wenn man von dem fummel mal absieht)

    Antworten
  4. Spezialistin

    Ich teile Ihre Fassungslosigkeit!

    Und was sich noch geändert hat: Peter Alexander stirbt und es wird KEIN Film im Abendprogramm gezeigt….Worauf ich mich echt mal wieder eingelassen hätte….;-) Aber vielleicht ist auch gut so.

    Antworten
  5. Simonetta (Gast)

    jaja, die Bild Zeitugn schrieb: ” die gute alte Zeit ist tot”
    lang lebe caro kaffe!
    aloha sagt die hauptstadtharfe

    Antworten
  6. kittykoma

    REPLY:
    Nee, wirklich? Ich hätte mit Peter-Alexander-Vollprogramm gerechnet.
    Das sind die Entscheider der Öffis. “Das könn wir nicht machen, da vergrätzen wir unser Stammpublikum, die fühlen sich alt, wenn sie Peter Alexander sehen.”

    Antworten
  7. luckystrike

    REPLY:
    Ich fand P.A. schon als Kind irgendwie pervers. Zu glatt, zu lächelnd, zu heile Welt, und in den alten Klamotten von Charleys Tante hat er sich auch immer twas zu wohl gefühlt, fand ich.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>