Archiv für den Tag: 1. Januar 2011

Lucky’s Eleven

Heute nachmittag fast erfroren, und das in meiner eigenen Wohnung – und dabei ist es sowieso hoffnungslos zu glauben, man bekäme eine ausgewiesene Raucherwohnung einigermaßen rauchgestanksfrei für den Besuch einer gestandenen 2jährigen jungen Dame.
Der Dame wars dann aber auch einigermaßen egal, und wir samt Anhang hatten einen schönen Nachmittag – es gibt doch fast nichts Schöneres als (kleine) Kinder.

Der Silvesterabend ebenfalls gelungen, ein Experiment, das erste Mal gewollt allein.
Und schön nach 12 die Rocky Horror Picture Show geschaut und alle, ja alle Rollen mitgesungen – was braucht man Böller, um böse Geister zu vertreiben?

In diesem Sinne, liebe Herrschaften, ein wunder-volles neues Jahr Ihnen allen da draußen – Don’t dream it, be it!
(und ich bleibe, mit Verlaub, bis Montag mittag noch hier drin)