Irgendwo dazwischen

Tut mir ja auch leid, Herrschaften, vielleicht bin ich schon in der vorgezogenen Winterstarre, jedenfalls schmolle ich den Rest der schönen Tage so ein wenig von der Seite an.
Obwohl die sich durchaus noch Mühe geben:

blauewinde

nachtkerze

Aber was nützt einem die duftendste, leuchtendste Nachtkerze, wenn es abends schon zu kalt ist, um ihr Gesellschaft zu leisten?
Ansonsten flitzen die Tage vorbei, alles ist ganz ok und mein Hirn und Herz sind leer, abends simulieren die Walkers mir ein volles rundes buntes Leben, und sonst ist nix, deswegen erscheint hier so selten was. Wirdschonwiederwer’n.

2 Gedanken zu „Irgendwo dazwischen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>