Coming up Roses

Herrschaften, ich könnte Ihnen jetzt die Ereignisse mit dem Kollegen auf dem CSD erzählen, woran das Beste ist, daß er sich an gar nichts mehr erinnert, ich aber Zeugen habe, aber es ist einfach zu heiß.
Wollnwer uns stattdessen nicht einfach auf die Terrasse setzen? Komm’se ran, komm’se rin, könn’se rausgucken – rosige Aussichten!
(Und wer nicht auf der Stelle die Petition unterschreibt, daß Herr Lucky mindestens 40qm Terrasse braucht, dem sollen Warzen wachsen, überall, ist doch schlimm, wenn man nur 8 qm hat!)
terrasse2010rose-clematis1gardeniaantike89-1rittersporn2010broceliande newdawnpassionsblumerose-clematisantike89
Unverschämtheit, da sät man und päppelt seit Monaten, zuerst drinnen, dann draußen, pikiert und und und, und was macht das Zeuch: es wächst einfach eh von selber aus den Ritzen!
tapfertagetes
Und nicht, daß Sie denken, drinnen gäbe man sich keine Mühe:
hoya

25 Gedanken zu „Coming up Roses

  1. kittykoma

    wunderschön!
    ich liebe rosen und kann garnicht verstehen, daß es in meiner kindheit nur vertrocknete studentenblumen auf dem balkon gab.
    (in c-burg leiden die englischen rosen derzeit sehr unter der hitze, trotz gießen und besprühen)

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    Die heißt Boceliande, warum auch immer – die anderen sind inen weiß und außen rosa, das sieht man nicht so doll auf den Fotos, heute morgen hastig geschossen.

    Antworten
  3. luckystrike

    REPLY:
    Bei mir gibts alles – natürlich auch Studentenblumen, besonders die kleinen namens “Gnom” die riechen so herrlich, wenn man sie ein wenig kneift.

    Antworten
  4. raketenprinz

    nach vier jahren ist auch der moabiter balkon wieder begrünt, und prompt findet sich nicht nur flora, sondern auch ungebetene fauna ein! man kommt gar nicht mehr hinterher mit dem giftsprühen… aber bei ihnen: alles frisch, alles gesund! petition wird unterschrieben – jede terasse sollte sich glücklich schätzen, von ihnen gehegt zu werden!

    Antworten
  5. kittykoma

    REPLY:
    das muß man sich mal auf der zunge zergehen lassen: gnome riechen so herrlich, wenn man sie kneift…
    die studentenblumen, die ich kenne, stinken nur.

    Antworten
  6. luckystrike

    REPLY:
    Dann wird es Zeit, daß Sie mal wieder uff meene Terrasse kommen, Jnädigste! Jnome kneifen! Wann paßt es denn – bin nur noch diese und nächste Woche im Land!

    Antworten
  7. luckystrike

    REPLY:
    Das hab ich früher sogar nebenberuflich gemacht, Friedenauer Terrassen bepflanzt und unbedarfte Eigentumswohnungseigentümer in die Geheimnisse der Verantwortung für Vegetabiles einzuweihen, für recht viel Geld sogar…
    Das Geheimnis ist: Wissen, was wo Chancen hat, Reisende nicht aufhalten (wer gehn will, muß gehen), und Ameisen bekämpfen, die hegen und pflegen alles schädliche. Und verwöhnt wird hier nix, ich bin schließlich phlegmatisch.
    Harte Hand muß schon sein. (Wenn man das sonst schon nicht tut)
    Und nicht zuletzt, und da werden Sie staunen, Herr Prinz, halte ich mich an einen Rat von vor ein paar Jahren von Ihnen höchstpersönlich bei schwierigen Entscheidungen: “der prinz hat da eine ganz klare haltung: wer miete zahlt, bleibt. der rest fliegt.” Das schwirrt mir dann durch den Kopf, wenn eine Pflanze kümmert, die müssen schon für Ihr Dinner singen, bzw. für ihre Verbleibe gedeihen – sonst fliegen sie.

    Antworten
  8. walküre

    Sie haben den grünen Daumen, keine Frage. Ich plädiere angesichts dieser Tatsache für mindestens 100m², und zwar zum Preis von 40 – speziell für Sie. (Oder, wenn Sie wollen, auch eine schöne Villa mit entsprechendem Garten, natürlich auch diese als Okkasion.)

    PS: Ich habe selten so eine schöne Passionsblume gesehen; die sind nämlich richtige Diven und mögen vieles nicht …

    Antworten
  9. timanfaya

    CSD in kölle? da war ich wahrscheinlich drei mal [fakultätsausflüge, wir hatten 'ne recht hohe schwulenquote]. aber wirklich erinnern konnte ich mich daran nie …

    Antworten
  10. Polaris (Gast)

    Sooo schön, Herr Lucky!
    Ich hab’ schon unterschrieben, ist doch klar!
    Einen schönen Sommer auf Ihrer Blumeninsel!

    Antworten
  11. luckystrike

    REPLY:
    Bei 100 qm müßten sie mir aber auch das Personal stellen…
    Aber Passionsblumen sind doch nicht schwierig? Man stellt sie hin (volle Sonne sollte aber schon sein), ignoriert sie, bis sie irgendwann ihre Genitalien auspacken?

    Antworten
  12. walküre

    REPLY:
    Ich bitte Sie, selbstverständlich ist das Personal im Lieferumfang enthalten.
    Möglicherweise sind Passionsblumen ja die Katzen unter den Pflanzen – ignoriere sie, und sie laufen dir nach. :-)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>