Archiv für den Tag: 29. März 2010

Generationsding

“Whoah, boah, Scooter!” sagt der kürzlich deutschlandweit entdeckte Jungautor, als er meine Wohnung betritt und das Bild sieht, und ich bin fassungslos.
Fassungslos, weil er unterstellt, daß ich tatsächlich so etwas Schlimmes in meiner Wohnung hängen hätte, oder fassunglos, weil das schließlich ich bin, vor 20 Jahren, oder eben das Bild, was mein damaliger Lover (sich) von mir gemacht hat, weißblondiert, blutjung, und mit Flügeln.
Schon eine gräßliche Hypothek, das Ding.

Oder es ist einfach ein Generationending, schließlich ist er bloß 2/3 so alt wie ich, und ich damit um die Hälfte älter als er, you do the math. Außerdem ist Glam im generationsübergreifenden Dialog viel besser als ich, ich tauge da nix.