Archiv für den Tag: 17. März 2010

Schönheit Tag für Tag

Ich liebe meine Bäckereifrau nebenan, nicht nur, weil sie immer so “Hi” ruft, als ob sie sich immens freut, daß gerade ich gerade jetzt reinschneie, oder weil sie mir immer ein zweites Stück Rosinenkranz in die Tüte schmuggelt, das ich immer auf der Arbeit verfüttern kann, sondern auch, weil sie manchmal betörend schön zurechtgemacht ist, als ob sie gleich in einem Bollywood-Film mitspielt, und manchmal so aussieht, als ob sie die ganze Nacht mit Lindsay Lohan Crack geraucht und Blowjobs verteilt hat.
Gestern dann:
“Oh, das sieht aber gut aus”
(Sie hat offensichtlich ein ständiges Thema bezüglich Blondieren mit ihren Kolleginnen, in das ich immer mal wieder involviert werde)
“Wie, was denn???”
(Sie macht eine Handbewegung um den Kopf) “Was hast du gemacht?”
“Oh, äh, nix. Gewaschen, gewaschen hab ich sie.”
“Oh, gewaschen!”(Betretenes verschämtes Schweigen)
Worauf ich prusten muß und einen schlimmen Lachkrampf bekomme, und schon ist der ganze Laden am Lachen, inklusive der alten türkischen Männer.