Geheimniskrämerei

Was Sie vielleicht nicht wußten, woher auch: Ab und an schreibe ich Beiträge, die ich dann aber nicht online stelle, sei es, daß ich sie dann doch blöd finde (hält mich meist nicht immer davon ab, wie Sie wissen), oder jemand beleidigt sein könnte, oder daß mir etwas peinlich sein könnte (stellense sich das mal vor!)
Jedenfalls, nach ein paar Monaten stelle ich sie dann doch heimlich online, weil ich nicht an mir halten kann, und wo sie doch schon mal geschrieben sind. Kriegt ja keiner mit.
Ach, bevor Sie jetzt suchen gehen: Machen Sie sich keine Mühe, so interessant sind sie auch wieder nicht.
Umgekehrt habe ich allerdings auch den ein oder anderen Beitrag offline genommen, weil ich mal wieder so blöd war, dem ein oder anderen den Link zu hier zu geben. Was mich ärgert, denn Beiträge gehören in die freie Wildbahn.

2 Gedanken zu „Geheimniskrämerei

  1. arboretum

    Und dann wundern Sie sich, wenn es in meinem Blog mitunter plötzliche Zeitsprünge gibt? Dabei sind das dann nur die später veröffentlichten Postings, die sonst allenfalls in der Rubrik der zuletzt veröffentlichten Kommentare auftauchen. Momentan steht auch wieder vieles unfertig herum, das ist aber eher der Zeitnot geschuldet. Offline habe ich bislang nur ein oder zwei Beiträge gesetzt – ich weiß schon, warum ich niemandem mehr die Adresse meines Blogs verrate.

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    Aber Sie sind da ja auch Meisterin – bei mir sinds nur ein paar Texte zwischen dem anderen Geschwätz. Fällt nur uf, wenn man irgendwann mal den vor 1-4 Jahren-Button benutzt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>