The bright side of the dark side

Immer noch knochenbrecherisch viel Arbeit. Der Druck ist gewaltig. Ich glaube kaum, daß ich die geplante Woche Urlaub noch unterkriege dieses Jahr.
Andererseits, keine Termine mhr, diese Woche. Also wenigstens Zeit zum Arbeiten…

2 Gedanken zu „The bright side of the dark side

  1. luckystrike

    REPLY:
    Hach, das hört sich gut an! Also wenn ich eine Woche Urlaub schaffe, dann will ich in die Eifel, aber wenn es nur ein verlängertes Wochenende wird, dann komme ich gerne auf Ihre Einladung zurück!

    Antworten
  2. kittykoma

    wenn bei mir alles glatt geht, bin ich im november 2 wochen in mcpomm und hüte laprimaveras haus. kommen sie doch für ein paar tage mit.
    es gibt ein offenes herdfeuer, gemütliche zimmer und drei oder vier katzen.
    (und breitbandanschluß)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>