1 Stunde überall anfassen für nur 75 Euro

Vor einem Jahr schon wollte ich endlich mal mit meinem Rücken zum dem von der Freundin empfohlenen Physio-/Osteopathen. Habe dann aber gekniffen, weil der auf dem Foto auf seiner Homepage so unglaublich gut und kerngesund aussieht, und ich mich nicht traute meinen geschundenen fetten weißen Leib dort auszustellen. (Ich kann mir generell seit einiger Zeit nicht vorstellen, mich für überhaupt irgendwen auszuziehen.)

Akuterer Leidensdruck ließ mir aber keine Wahl, am Dienstag war ich hin, um 9 Uhr morgens, was für mich schon mal an sich gar keine Zeit ist.
Umso größer der Schock, daß der junge Mann in Wirklichkeit noch sehr viel attraktiver aussah, und dazu auch noch petite und wohlproportioniert. Dunkle mittellange strubbelige Haare, dunkle wache Augen, Dreitagebart und ein unglaubliches Lächeln.
Die Demütigung, sich dort auszuziehen bis auf Schlüpper und Socken (die liebe Freundin hatte mir diesbezüglich schon einen unbezahlbaren Rat gegeben) und sich (auch noch nüchtern!) im gleißenden Morgenlicht begutachten zu lassen.
Ich nehme an, der junge Mann denkt jetzt ich sei leicht sprachbehindert.
Jedenfalls, so ein Osteopath hat eine ganzheitliche Herangehensweise, was auch bedeutet, daß er einen ganz und gar und überall untersucht. Ich glaube er hat mir in Gegenden rumgedrückt, wo überhaupt noch kein Mensch jemals war. Und den Finger in den Mund gesteckt.
Während mein Bauch auf die überaus lustige Idee verfiel, alle Saurierstimmen aus Jurassic Park (Teil 1 und 2) nacheinander nachzumachen. Wie demütigend!

Jedenfalls gab es die erstaunliche Erkenntnis, daß mein Ischias vielleicht auch ein Bandscheibenvorfall sein könnte, aber auf jeden Fall ist der tieferliegende Grund dafür mein Magen, wohl auch für die Migräne, die ich so oft habe.
Erstaunlich! Und sehr logisch, wie er es mir erklärt hat. Ich werde wohl auf Trennkost umstellen müssen.

10 Gedanken zu „1 Stunde überall anfassen für nur 75 Euro

  1. kittykoma

    das mit den sauriergeräuschen ist wohl eine normale körperreaktion. (die unterhalten sich da drin darüber was gerade passiert oder so.) psychotherapeuten sollen das innere gegurgel ihrer patienten wohl notieren. es zeigt reaktion, wo äußerlich keine ist, vor allem bei menschen die viel runterschlucken und gut deckeln können.
    mein osteopath war leider nicht so attraktiv. aber wie er mich so verdrehte und auf mir rumdrückte, das war besser als sex.

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    Aber asiatisch ist ja auch nicht automatisch Trennkost. Ich hadere da noch ein wenig mit der Logik. Und Wein zählt sicher als Kohlehydrat, also kann ich da abends nur weiter Kohlehydrate zu mir nehmen, plus Protein oder Gemüse? Ich werd noch ganz wahnsinnig.

    Antworten
  3. walküre

    REPLY:
    Natürlich ist beides nicht identisch, aber ich habe damit gemeint, dass gute asiatische Küche aufgrund ihrer Leichtigkeit dem Körper wohltut, ohne dann man ständig (wie Sie jetzt) überlegen muss, welches Nahrungsmittel wohin gehört.

    Wenn Sie sich für Trennkost entscheiden, empfehle ich Ihnen ein Basiskochbuch (mit vielen Bildern zwecks der Visualisierung des Prinzips) mit beigelegtem Poster zum Auf-den-Kühlschrank-Kleben, anhand dessen Sie die Zuordnung der gängigen Nahrungsmittel auf einen Blick erkennen können. Hat man den Dreh mal heraußen, kommt man recht gut zurecht, und der Verdauungstrakt wird allemal entlastet. Wenn man öfter auswärts isst, wirds allerdings mitunter mühsam, das muss man unumwunden sagen.

    Antworten
  4. luckystrike

    REPLY:
    Das ist ein guter Tipp, mit dem Kochbuch, und Poster, das werd ich mir mal besorgen. Ich hab ja auch eigentlich nix gegen Trennkost, bin eh meist zu faul, 3-teilig zu kochen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>