Aufrecht gehn

Wow, eine ganze Nacht durchgeschlafen und heute morgen ist der Rücken fast wieder ganz ok. Was ein schönes Gefühl, die ersten paar Stunden aufrecht gehen zu können und nicht immer ein Bein nachziehen zu müssen.
Ich kanns noch gar nicht glauben.
Die Kombi aus Schmerzmittel galore und ABC-Pflaster scheint doch was gebracht zu haben, wenn auch nicht die untenstehenden Nebeneffekte gegriffen haben, aber wer will schon immer nach dem Haar am Po in der Suppe suchen?

Musiktip in dem Zusammenhang: Mary Roos “Aufrecht gehn” (…aufrecht stehn/ ich hab endlich gelernt/ wenn ich fall/ aufzustehn)

4 Gedanken zu „Aufrecht gehn

  1. walküre

    Täusche ich mich oder schlagen Sie sich – wie ich meine – verhältnismäßig häufig mit Rückenschmerzen herum ? Wenn meine Vermutung stimmt: Suchen Sie sich einen wirklich guten Akupunkteur und Sie werden aus dem Staunen bald nicht mehr herauskommen.

    [Mich haben fünf Sitzungen zu je nicht einmal einer Stunde von einer äußerst schmerzhaften Nervenentzündung im rechten Oberschenkel, die zuvor fast ein Jahr hindurch vergeblich mit allen möglichen Mitteln schulmedizinisch therapiert worden war, befreit.]

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>