13 Gedanken zu „Transexistentiell

  1. luckystrike

    REPLY:
    morgen um 15 Uhr ist Abflug – Sie müßten sich leider nur auf den sehr kurzen Rücksitzen quer machen, ich habe familienbedingt schon eine Mitfahrerin.
    Und wohnen könnten Sie in meiner Küche, selbstredend mit den entsprechenden Pflichten ;-)

    Antworten
  2. larousse

    REPLY:
    Also heute jetzt? Oder ist heute etwa schon morgen? Küche? Ich willige ein. Erwähnte ich, dass ich ein fantastisches grünes Curry kann? An mehr Pflichten kann ich mich grad beim besten Willen nicht erinnern. Oh, Moment, Herr Glam lockt mit dem Gästezimmer – so gut ist mein green Curry dann doch wieder nicht… (o; Glammy, wie lange kann ich bleiben???

    Antworten
  3. luckystrike

    REPLY:
    Ja, Madame, um genau zu sein, gerade eben, da haben Sie jetzt den Zug verpasst! Und mit Küchendienst meinte ich eher Getränke Hol- und Bringdienst, Sie wissen schon, One for You, One for Me. Essen kann man bestellen, auch wenn ich jetzt Ihr grünes Curry gern in Anspruch nehmen würde. Aber bitte, wenn Sie lieber zum Glam wollen, bütte…ph!

    Antworten
  4. glamourdick

    REPLY:
    Sie machen das aber alles sehr kompliziert, Sie blogger, Sie. um es mal ganz sachlich zu sagen: ich hab tatsächlich ne sos-couch. Sie müssen halt wissen Ob wirklich Seelen zu retten sind, ansonsten wäre auch gegen ein lustiges bacchanalisches wochenende nix einzuwenden. aber seelenretten is auch schau.

    Antworten
  5. larousse

    REPLY:
    ist gut, da bin ich dafür, schliesslich kenne ich eine Menge, die eine Handvoll Sellenrettung gebrauchen könnten, mich mal vorneweg.
    Praktisch wäre natürlich auch, die Seelenrettung mit dem Getränke Hol- und Bringdienst zu verbinden.
    Und anschliessend retten wir dann noch kurz die Welt, von der SOS-Couch aus. Kriegt ja gleich was viel Tiefsinnigeres, so, die Couch. Und jetzt beam ich mich rum – schenkt schonmal ein! (o;

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>