Archiv für den Tag: 6. April 2009

Familienwarze

Seitlich an meinem Nacken, 4 Zentimeter unter dem Haaransatz auf dem Weg in die Schulterkurve, befindet sie sich: meine Familienwarze.

Sie ist groß, schwarzbraun und steht gehörig hervor. Auf ihr wachsen drei dicke schwarze Borsten, die immer lang herausragen, egal, wie oft man sie abschneidet.

Sie kommt von mütterlicherseits und alle Familienmitglieder dieser Richtung haben sie. Da bin ich schon extra so weit weg gezogen, aber mittlerweile habe ich den Verdacht, sie hält mich mit der Posse in funktelepathischer, nicht unterbrechbarer Verbindung