Abgeraucht und abgetaucht

Der Herr Lucky ist ja kein Stück blöd, und nachdem er 3 Wochen für 3 gearbeitet hat, weil eben 2 krank waren, hat er sich sofort aus dem Staub gemacht, als alle wieder an Bord waren.
Donnerstag und Freitag frei, so ein richtig langes langes Wochenende!
Und was gibt es Schöneres als am ersten freien Tag -zig berufliche Hassmails zu beantworten, und lauter Verzweiflungsanrufe aus dem Büro zu kriegen? Sie ahnen es, nichts.
Doch, es gibt was: Man kann sich dann auch noch stundenlang ins Telefon brüllend mit dem Anwalt und dem Management eines recht bekannten Comedians rumschlagen, die versuchen Geld rauszuhandeln, NACHDEM alles fertig und im Gange ist.
So wie jemand, der im Restaurant ein Schnitzel für 15,- bestellt, und dann vom Kellner hinterher 8,50 haben will, weil er ihm das fette Geschäft ja schließlich beschafft hat.

Beruhigt hat sich das Ganze erst ab Freitag, und das auch nur weil ich meine Mails nicht mehr abgerufen habe.
Entsprechend freudig ist heute das Wiedersehen.
Ihnen auch eine schöne Woche!

12 Gedanken zu „Abgeraucht und abgetaucht

  1. Polaris (Gast)

    Oh Gott, ich bin letzten Freitag mit einer verwandten Spezies aneinander geraten.
    Ein Ausbund an Hässlichkeit, innen wie außen.
    Und ich blöde Kuh lass mich hinreißen und verwickele mich selbst in eine ähm Art von Kommunikation mit denen.
    Hinterher war ich nicht mehr sicher, ob ich noch ich war….:-))

    Antworten
  2. kittykoma

    REPLY:
    ja, aber einiges hat sich erledigt und einiges ist nicht mehr so bedrohlich. ich halts da wie der herr altkanzler: manche probleme muß man gut abhängen lassen.
    außerdem ist souveränes ignorieren von geldschneiderwichsern wirkungsvoll. denen kocht doch ohnehin das wasser im a…, weil sie es nur mit frechheit versuchen.
    ich könnte mir vorstellen, welcher comedian das war. das paßt zu ihm.

    Antworten
  3. Modeste

    Am Samstag hatte ich Besuch, und wir haben übereinstimmend festgestellt, dass sich dieses Jahr seit Januar als das mieseste seit — darstellt.

    Antworten
  4. luckystrike

    REPLY:
    Ich habe ihn gestern auch ganz glatt abgebürstet, er war zu Tode beleidigt, blieb aber schlickig.
    Na dann bin ich ja mal gespannt, ob wir den selben meinen…

    Antworten
  5. luckystrike

    REPLY:
    Ich glaube, es wird langsam Zeit für Ihren großen Tausendseiter über den Untergang der Welt und das Ende der Dinge. Ich werde es lieben und immer daran lesen, wenn ich etwas Trost und Beruhigung brauche!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>