Archiv für den Tag: 11. April 2008

Schamlos (oder: es stinkt)

(nein, nicht noch ein Beitrag über Charlotte Roch, ich habe der Diskussion nichts hinzuzufügen)

Gestern hab ich mich aus Gründen mit einem Blog eingehend beschäftigt. Gründen, die der Herr Glam zu gegebener Zeit sicher lüften wird.

Jedenfalls, ich habe mich durch den Blog gearbeitet und war höchst enthralled, auch wenn ich nur bis zum September 2007 gekommen bin: Witzig, poignant, auf den Punkt, kurze klare Sätze oder lange Klagen. Mit Person (oder Persona?). Mit Haltung und Meinung, aber komplett trivial.
Und auch und manchmal vor allem: Geniale Kommentatoren, die dem Ganzen etwas dazugeben, und oft den Artikel erst in Schwung bringen. Wie hier z.B. Mr. Glamourdick:

“lumbago hört sich ganz gemein an. wie etwas, was man am ballermann alten frauen als cocktail andrehen würde.”

So solls wohl sein, das Bloggen. Ich hab mich amüsiert wie Bolle jüngst zu Pfingsten.

Welcher Blog das war? Jetzt ist die Stelle, wo’s peinlich wird: es war dieser.

Puh, kann mal jemand lüften? Bitte? Dringend?