lick your tv, kick your tv

Herrschaften, wenn ich dieser Tage tiefe dunke Schatten unter den Augen trage, flüchtigen Blicks auf die Uhr schaue oder nach dem Ausgang suche, dann hat das nichts mit Ihnen zu tun, dann heißt das nur, daß ich dringend nach Hause muß, um mir mit ein paar scharfen Burschen die Nacht um die Ohren zu schlagen.

Hatte ich neulich noch gesagt, daß Prison Break, die erste Staffel das spannendste ist, was ich jemals gesehen habe? Vergessen Sie’s!
Prison Break, die zweite Staffel, vom heißgeliebten Glämmerdick importiert, ist das spannendste (und sexieste!) was ich seit langem gesehen habe.
Die acht Jungs sind immerhin mittlerweile aus dem Knast raus, aber so richtig weit sind sie noch nicht gekommen. Knackige Jungs, verliebte Jungs, gefährliche Jungs, einer der weltbesten Schurken namens T-Bag (auch wenn das mit dem Wiederannähen der abgehackten Hand etwas fadenscheinig war) und ein tumb-süßer Latino namens Sucre (der mich an eine Ex-Affäre von mir erinert, mir wird mmer ganz warm und geborgen ums Herz.) Dazu kommt noch ein gefährlicher pill-popping Chefermittler vom F.B.I. Wentworth Miller verliert ein klein wenig in der zweiten Staffel, dafür gewinnt sein Filmbruder Lincoln deutlich an… äh, Format.
Also konnte man mich abwechselnd mit heraushängender Zunge vorm Fernseher knien sehen, wenn ich es nicht grade vor Spannung nicht aushalten konnte und auf Pause gestellt habe, um dreimal ums Haus zu rennen.

Wie gesagt: stellen Sie sich den spannendsten Film vor, den Se jemals gesehen haben, aber dann nicht in 90 Minuten, sondern in über 20 Folgen á 45 Minuten. Ach was, das können Sie sich gar nicht vorstellen, schauen Sie es sich einfach an!

4 Gedanken zu „lick your tv, kick your tv

  1. Go06 (Gast)

    Ach was, das gibts in Deutschland gar nicht? Wir sind hier in Frankreich bei Staffel 3 angelangt, die leider nicht mehr so toll ist. Stimme jedenfalls zu, wenn Sie das mal unter die Finger bekommen (Staffel 1 und 2) unbedingt ansehen. Die Herren Darsteller sind in der Tat sehr ansehenswert (so dass ich mich spontan gar nicht an irgendwelche weiblichen Rollen erinnern kann, die es natuerlich gibt… glaub’ ich zumindest).

    Ein Leser und Serienseher aus/in Frankreich…

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    ich glaube, hier läuft grade die 2. im TV, aber das geht ja gar nicht, jede Woche nur 40 Minuten. Ich rätsele auch, was sie in einer dritten Staffel noch machen können, aber das hab ich auch schon über eine 2. Staffel gedacht, und, oha!
    Grüße nach Fronkraisch!

    Antworten
  3. Go06 (Gast)

    REPLY:
    Hier laufen immer zwei Folgen nacheinander… (nee, 40 Minuten, und dann eine Woche Pause… Folter… grausam, ein Glueck dass isch nischt mehr in Deutschland bin ;-)).

    ich kann ansonsten noch “Ugly Betty”, das US-Original, sehr empfehlen. So wenn man(n) sich denn fuer Serien interessiert. Sehr witzig, und der Hauptdarsteller ist auch recht niedlich (wenns denn etwas schmalbruestiger als in Prison Break sein darf).

    Gruesse aus Nizza

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>