Archiv für den Tag: 31. Januar 2008

lick your tv, kick your tv

Herrschaften, wenn ich dieser Tage tiefe dunke Schatten unter den Augen trage, flüchtigen Blicks auf die Uhr schaue oder nach dem Ausgang suche, dann hat das nichts mit Ihnen zu tun, dann heißt das nur, daß ich dringend nach Hause muß, um mir mit ein paar scharfen Burschen die Nacht um die Ohren zu schlagen.

Hatte ich neulich noch gesagt, daß Prison Break, die erste Staffel das spannendste ist, was ich jemals gesehen habe? Vergessen Sie’s!
Prison Break, die zweite Staffel, vom heißgeliebten Glämmerdick importiert, ist das spannendste (und sexieste!) was ich seit langem gesehen habe.
Die acht Jungs sind immerhin mittlerweile aus dem Knast raus, aber so richtig weit sind sie noch nicht gekommen. Knackige Jungs, verliebte Jungs, gefährliche Jungs, einer der weltbesten Schurken namens T-Bag (auch wenn das mit dem Wiederannähen der abgehackten Hand etwas fadenscheinig war) und ein tumb-süßer Latino namens Sucre (der mich an eine Ex-Affäre von mir erinert, mir wird mmer ganz warm und geborgen ums Herz.) Dazu kommt noch ein gefährlicher pill-popping Chefermittler vom F.B.I. Wentworth Miller verliert ein klein wenig in der zweiten Staffel, dafür gewinnt sein Filmbruder Lincoln deutlich an… äh, Format.
Also konnte man mich abwechselnd mit heraushängender Zunge vorm Fernseher knien sehen, wenn ich es nicht grade vor Spannung nicht aushalten konnte und auf Pause gestellt habe, um dreimal ums Haus zu rennen.

Wie gesagt: stellen Sie sich den spannendsten Film vor, den Se jemals gesehen haben, aber dann nicht in 90 Minuten, sondern in über 20 Folgen á 45 Minuten. Ach was, das können Sie sich gar nicht vorstellen, schauen Sie es sich einfach an!

pflegemittelergänzung

Wie schon geschrieben, arbeite ich ja an einer Kosmetikserie mit dem Arbeitstitel ‘Out of Bed’

Da fiel mir beim Duschen ein, daß ich mal ein angeblich wachmachendes Duschgel hatte, wo auch Koffein drin sein sollte.
Alkohol ist ja in den meisten solcher Sachen eh drin, damit die Haut spröder wird und man mehr Creme kaufen muß, jetzt ist mir das letzte fehlende Ingredient eingefallen:

Meine Gesichtspflegeserie ‘Out of Bed – for a distinctly bedraggled and abgefeiert Look’ wird neben Alkohol, Koffein natürlich auch Nikotin enthalten müssen, damit die Grundversorgung gewährleistet bleibt.
Die Creme für den Ü-35jährigen, dem man nicht ansehen soll, daß er seit Jahren abends zuhause vorm Fernseher liegen bleibt und schon lange keine wilde Nacht mehr erlebt hat!