mitteilung an meine nichtrauchenden leser

Werte nichtrauchenden Leser und Kommentatoren,
wenn ich mir auf MEINEM Blog die Freiheit nehme, MEINE persönliche Lebenssituation und die für MICH sehr großen Verluste an Lebensqualität und Sozialleben durch ein komplett unnötiges flächendeckendes Rauchverbot (eine freie Wahl nach Raucher- und Nichtrauchetablissements hätte es völlig getan, wenn hier nicht ideologisch entschieden worden wäre) darzustellen, dann tue ich das in der Annahme, daß es meine Leser zumindest prinzipiell interessiert, wie es MIR PERSÖNLICH geht, sonst würden sie ja hier nicht lesen.

Es freut mich, daß es anderen durch eine solch für mich unangebracht harte Regelung besser geht, das können Sie mir glauben.
Den Aspekt darzstellen, daß andere dafür auch zumindest für sie unzumutbare Verluste hinzunehmen haben, finde ich dabei durchaus nicht unangebracht, und das nehme ich mir in MEINEM BLOG heraus.

UNERWÜNSCHT sind hier in MEINEM persönlichen Blog dagegen feixende, triumphante oder ideologisch gefärbte Bemerkungen, die nicht einmal auf meine persönlich dargestellte Sitation einzugehen geruhen.
Mir reicht es schon, mittlerweile auch in der Kälte auf der Straße rauchend stehend von irgendwelchen vorbeilaufenden Idioten blöd angemacht zu werden.
Wer sich darüber freut oder gerne einfach mal nachtreten kommt, hat weder in meinem Leben noch auf meinem Blog etwas verloren.

Herrschaften, dies ist ein RAUCHERBLOG, und sie müssen den nicht lesen, und hundertmal nicht kommentieren, wenn Sie MEINE PERSÖNLICHEN GEFÜHLE nicht respektieren können oder wollen und damit VERLETZEN.

Gehen Sie dann doch einfach zum nächstbesten Nichtraucherblog weiter und lassen Sie sich dort unter Ihresgleichen aus.

Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit.

16 Gedanken zu „mitteilung an meine nichtrauchenden leser

  1. Helga B.

    Sie sprechen mir ja sowas von aus der Seele! Ich war auch schon kurz davor Feuer zu spucken – und im übrigen hab ich seit Neujahrsanfang auch schon viel Geld gespart – was ja in Bayern noch leichter fällt.

    Antworten
  2. mouchi (Gast)

    Egal wie es ist, ein wenig Erfolg bringt eine Google-Suche zu Raucherkneipen, eine für den Mittagstich zusammen mit meinem Raucherkollegen habe ich schon gefunden :)

    Antworten
  3. luckystrike

    REPLY:
    ich finde es auch spannend, neue refugien zu suchen und zu finden, jenseits der eigenen ausgetretenen pfade – da schreib ich bestimmt auch noch drüber. ist aber sicher besser, dann nicht die namen zu nennen, da gibts ja gern eifrige denunzianten, wie man schon gehört hat.

    Antworten
  4. Hühnerschreck (Gast)

    Lieber Lucky,

    hiermit möchte ich mich bei Ihnen in aller Form für meine dusselige Bemerkung im vorigen Beitrag entschuldigen – es tut mir wirklich leid, dass ich Ihnen da so auf den Schlips getreten bin.

    Und nein, ich werd mir jetzt kein anderes Ersatz-Blog zu diesem hier suchen.

    Zerknirscht,

    Hühnerschreck.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>