november dreaming

Irgendwie von Jamaica, Ananasfarm, Alarm (reimt sich auf -farm) und Johnny.
1.111 heißen Küssen und einer unglaublich entspannten Sängerin. Ob’s an der Ananas liegt?

(Entschuldigen Sie den Player, auf die Schnelle gings nicht besser – wie kriege ich das auch als inbegabter Mensch so schick hin wie z.B. Der feine Herr Rob oder die feine Frau Nessy?)

Edit: so, dank der guten Anleitung von Herrn J.W. sieht das doch großartig aus!

22 Gedanken zu „november dreaming

  1. nessy

    Öhm … öh … ich habe dieses Snap Shot Dingens bei mir eingebaut. Man muss sein Blog da anmelden und packt dann Code in die Main Page – voilà, schon wird alles in einem kleinen Fensterchen in einer Vorschau gezeigt, was ein Link ist, und alles, was direkt abgespielt werden kann, kann man abspielen.

    Ich hätt’s ja gern so schick wie bei den ganzen A-Bloggern, die so ein Abspieldingens direkt im Posting haben. Habe aber noch keine Zeit gehabt, mich damit zu befassen. Und ehrlich gesagt, steht das auf meiner persönlichen Prioritätenliste frühestens auf Seite fünf.

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    sehnse, frau L. hier können sie was fürs leben lernen (also außer saufen und so)

    Herr J.W., ich dächt ich hätte es richtig eingegeben, der player ist da, aber es spielt nicht, kann es daran liegen, daß es eine mp4a ist, also so ein itunes-ding?

    Antworten
  3. luckystrike

    REPLY:
    ich glaube, da hat der freundliche herr J.W. das richtige hergezaubert, genauso wie oben hab ich es mir vorgestellt – jetzt muß ich nur gucken, wie ich das hier reinbekomme, bin doch so trottelig…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>