murmeltier. grüßt. täglich. jährlich.

Daß man ein einigermaßen gut eingerittenes Blog hat, und darüber hinaus scheints auch ein gut geregeltes Leben, zeigt sich daran, daß ich heute den Eintrag vom vergangenen Jahr fast 1:1 übernehmen kann:
* Dienstagabend: eine vorhersehbar schlimm-schlimme Premiere – wo ich doch Weihnachten sowieso hasse!
* Donnerstagabend: eine vorhersehbar schlimme Premiere – wo ich doch Weihnachten sowieso hasse!
* SamstagSonntagabend: eine vielleicht interessante Premiere – aber muß das am Wochenende sein? Ich hätte doch sonst vielleicht mal frei?

Muß ich also nächste Woche 3x in den Fummel steigen, mindestens 2x Rolf Eden und mindestens je 1x Glööööckler, Rene Koch, Barbara Schöneberger und wie der Dreck sonst noch so heißt sehen.
Ich hasse es. Hoffentlich sind wenigstens die Buffets gut.

Ob ich mir da ein paar neue praktische Sätze einfallen lassen sollte? Ach Quatsch, die lassen sich ja auch nix neues einfallen.

Also ist das wohl klar ein Fall von art imitating life imitating art und auf jeden Fall von History Repeating. Gehen Sie bitte weiter, es gibt hier nichts weiter zu sehen. Sie kennen nun das komplette Leben des Herrn L.S.

17 Gedanken zu „murmeltier. grüßt. täglich. jährlich.

  1. Jekylla

    Muß ich also nächste Woche 3x in den Fummel steigen, mindestens 2x Rolf Eden und mindestens je 1x Glööööckler, Rene Koch, Barbara Schöneberger..

    begann ich spontan, mein off-show-Leben zu moegen. Sehr.

    Antworten
  2. Polaris (Gast)

    Ach, auweia, mööönsch!
    Lieber Herr Lucky, erzählen Sie doch lieber von den angenehmen Zeitgenossen, denen Sie begegnen!!
    Is doch für alle netter!
    Ja?

    Antworten
  3. stylebitch (Gast)

    den habe ich vor urzeiten mal interviewt, als er noch nicht auf hse24qvcneunlive seine größe56-tops mit goldenem kronen-print verkloppt hat. damals war er einfach etwas schräg, heute ist er das, was man wohl opfer nennt. ganz tragisch. und wie der rest ihrer aufzählung ein beweis, das es eine deutsche gesellschaft, gar prominenz wohl nie geben wird. jedenfalls keine, die man ohne magnum-flasche veuve im hirn ertragen kann.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>