kürbiskutsche

Ich habe eine Creme, die absolut herausragend gegen Falten wirkt. Kaum 5 Minuten nach dem Auftragen sieht man fast absolut glatt, straff, frisch und 10 Jahre jünger aus.
Die benutze ich gerne, wenn ich abends mal wieder zu irgendwas Festlichem und Repräsentativen muß.

Das Problem: nach einer bestimmten Zeit ist es mit der Wirkung aber auch sowas von vorbei. Die Augenringe sind schlimmer als vorher, alles hängt. Die Strafe folgt auf dem Fuß.
Aus Cinderellas sechsspänniger Prinzessinnenkutsche wird nach Ablauf von 3-4 Stunden wieder der mäusezerfressene Kürbis. Erneutes Auftragen nützt dann auch nichts mehr.
Leider habe ich bis heute nicht geschafft, die exakte Ablauffrist herauszufinden, um noch einen würdigen Abgang hinzukriegen, egal, ob ich nun noch einen Schuh auf der Treppe hinterlasse oder nicht.

19 Gedanken zu „kürbiskutsche

  1. wortschnittchen (Gast)

    Ich habe auch einmal so eine Creme probiert. Echter Kaviarextrakt und für mich abgesehen von der kostenlosten Probepackung unerschwinglich teuer. Ich sah um Jahre jünger aus, die Haut war prall, ein seidiger Schimmer zeichnete die Gesichtslinien weich. Nach eben jenen 3-4 Stunden war der Effekt weg. Als die Dose leer war, dachte ich noch kurz darüber nach, ob die Damen der sogenannten besseren Gesellschaft dann nachcremen und dass sie dann schon sehr reich sein müssen, denn 10 ml kosteten rund 400 Euro.
    Wir sind doch sowieso reich. Wir haben Hirn und Ausstrahlung. Und Kaviar wird sowieso überschätzt.

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    das versucht mir meine therapeutin auch immer einzureden, leider haben die jungs in den bars oder auf den premierenfeiern das aber noch nicht mitbekommen…

    400!? hui, das ist steil. meine ist ganz erschwinglich, um die 30, und hält ewig. nur, nachschmieren bringt nix, das wunder findet höchstens 1x in 24 stunden statt anscheinend…

    gute besserung übrigens, liebstes nierenschnittchen!

    Antworten
  3. Polaris (Gast)

    Hm. Klingt gefährlich…ich stelle mir vor, dass die Haut immer mehr auf Turky (schreibt man das so?) kommt und nach einer Weile des Konsums der magischen Creme völlig antriebslos herumhängt.
    Das nächste Geschütz wäre dann ein Skapell, wahlweise Tacker.

    Aber: Was issen das für eine Wundersalbe?
    Vielleicht die gegen Haeomorrhoiden!!?? *feix*

    Ich möchte auch mal für vier Stunden glänzen.

    Antworten
  4. Antiteilchen (Gast)

    Vielleicht sollten Sie die Creme einmal anders applizieren z.b. essen, inhalieren oder in die Vene spritzen.

    Antworten
  5. larousse

    nach 3-4 Stunden ist das doch völlig egal!
    Der glamouröse Auftritt ist, was zählt!
    Menschen behalten immer den ersten glatten Eindruck im Kopf – nicht den faltenreichen Abgang.
    (o;

    Antworten
  6. wortschnittchen (Gast)

    REPLY:
    Hab’s versucht. Aber auch von Innen war keine durchschlagende Besserung erkennbar. Dafür ein anderer Durchschlag, wie immer bei zweifelhaften Fischresten.

    Antworten
  7. stylebitch

    lautet? Habe mir schon aus beruflichen Gründen in den letzten sechs Jahren zwei ganze Douglas-Filialen aufs Antlitz gematscht und so ganz umgehauen hat mich eigentlich nix. Aber es gibt eine Reihe von Produkten, die OK sind.
    Ja, die Jungs in den Bars und auf Premierenfeiern, die geistern mir in den letzten Wochen, ehe ich die 29 zum zweiten Mal streife, auch immer wieder durch den Kopf. Scheiß schwuler Jugendwahn. Ne Heterofrau ist doch schon froh, wenn ihr Macker im Sitzen schifft.

    Antworten
  8. luckystrike

    REPLY:
    das ist clar*ins men fatigue fighter, es glänzt zwar anfangs ein wenig, aber hilft – halt eben für die paar stunden.
    habe aber dne eindruck, mit pflege hat es nicht viel zu tun – ist eher wie ein bissel koks fürs gesicht. danach ist die haut dann sehr sehr müde.

    p.s. wenns hilft: bei mir kann man auch im stehen!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>