6 Gedanken zu „genau betrachtet

  1. chuckles (Gast)

    REPLY:
    dann gehn´se mal zum “knusperbäcker” oder “bäcker-jungen”…da steht dann sone genervt verhärmte helga, bärbel oder margitt rum, meistens bereits jenseits der wechseljahre, wenns nicht grade eine frischgebackene mandy,jaqueline oder jeniffer-azubine ist und schiebt Ihnen mal kurz den laib fertigback aus ägypten/indien/leuna oder woherauchimma über den tresen. das bemerkenswerte dabei ist, ohne das meditative regale feucht auswischen dabei überhaupt wirklich unterbrechen zu müssen. die bewegungen und tätigkeiten gehen fließend ineinander über. regale auswischen, brot rüberschiebn statt den alten lappen, abkassieren, obligatorisch schöntachnoch zischen und dabei immer in gedanken weiterwischen. das nenn´ ich multitasking-fähig.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>