mariah carey hat mich beklaut

Ausgerechnet diese nicht unentbehrliche Blähkuh.
Sie hat ein “Parfüm” rausgebracht (warum auch immer): “M has top notes of marshmallow and sea breeze accord, a heart of Living Tahitian Tiare and gardenia and a drydown of sheer amber, patchouli and Moroccan incense.”
Das Werbefoto sieht so aus:

m

Die Inspritation hat sie ganz klar von hier:

winde

Ich wette, daß ihr Gebräu auch genauso riecht wie mein Handfeger.

(via The Produzentin)

3 Gedanken zu „mariah carey hat mich beklaut

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>