the dreaded question

So Jungs mit Dreadlocks, zur Palme oben oder zum Strauß hinten gebündelt, gibt es ja zuhauf hier in der Gegend, und ich finde, es sieht ziemlich niedlich aus.

Um mir die Peinlichkeit zu sparen, selber mal auf offener Straße an so nem Jungen riechen zu gehen, hier die Frage:
Riecht das nicht ganz schnell nach altem Pferd?

12 Gedanken zu „the dreaded question

  1. kittykoma

    in der stadt riechen sie sicher nicht so lecker. aber an einem surfer, der grade aus dem wasser gekommen ist und sich mit halb runtergelassenem anzug in der sonne aufwärmt, riechen sie himmlisch. nach meer und kerl und zigaretten.
    hach…
    ok. ich schalt das kopfkino mal wieder aus.

    Antworten
  2. Polaris (Gast)

    Mal abgesehen vom Geruch, ist darin, darunter usw. nicht ein ziemlich passabler Lebensraum für gaaaanz kleine Mitbewohner dieses schönen Planetens?
    So richtig durchkämmen und reinigen kann man die Pracht doch eher nicht, oder?
    Oder??*g*

    Huiiiii, es kribbelt schon!

    Antworten
  3. breezerbox

    patchouli? hab’ mal jelesen, dit is’n sojenanntet lippenblütenjewächs. komische vorstellung…
    ich werde also mal an so einem filzlockenexemplar für dich mitriechen, aber vorsichtig!

    Antworten
  4. Huehnerschreck

    … soweit ich weiß, nicht – eher nasser hund *grins* nee, war n joke, ne bekannte von mir hatte jahrelang die längsten dreads, die ich je live gesehen habe (über-arsch-lang! wow!), und die rochen nicht. halt nur nach shampoo oder nach nem abend inner kneipe nach rauch. aber nix anderes als bei meiner version ohne dreads. tröstlich, ne? ;o) schönen tach noch!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>