houseboy

Der junge Mann, der mir in Form meiner Kaffeemaschine jeden Morgen den Wachmacher kocht, heißt Russell Hobbs. Und ich hab mir die Maschine ausschließlich wegen des hübschen Namens und der damit verbundenen schönen Assoziationen gekauft.

(Indulge your Phantasy here)

(Gebloggt in der geheimen Rubrik ‘Wenn Sie sonst nur schreien müßten, dann schauen Sie auf die kleinen Details und lenken Sie sich ab, gefälligst!)

9 Gedanken zu „houseboy

  1. brittbee

    ich habs ja auch mit briten…aber die russell hobbses dieser welt sind mir für eine stadt mit kalkhaltigem wasser zu pflegeintensiv :-)

    dann lieber den jungen mann mit namen robert, der mir jeden morgen als erstes hübsches gesicht entgegenlächelt (praktikant beim büronachbarn) dürfte mit schon das abitur in der tasche haben und fördert meine verschüttete pädophile ader zutage.

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    meinen russell hobbs stelle ich mir völlig unverkalkt vor (auch mangels hübscher praktikanten), so richtung wirre wilde braune locken, braune augen und dieses lächeln – und dann diese ausstrahlung, als ob er grade von einem frischen herbstspaziergang mit roten wangen hereinkommt, das hemd halbgeöffnet…
    ich schaue völlig von den socken von meinem buch auf und (indulge your own personal phantasy here) koche ihm einen tee. oder so.

    Antworten
  3. larsjens

    Von Russell Hobbes hab ich nie gehört, hab ihn aber gegoogelt, schöner Junge. Mein heisst nur Krupps, nicht so eine schöne Name aber er kocht Kaffee, und das ist mir WICHTIG.

    Antworten
  4. luckystrike

    REPLY:
    und dem knecht hab ich ihn wieder abgejagt. so hat dann alles seine richtigkeit, auch wenn deine electric petra abgeraucht ist deswegen. used goods, that’s all it comes to in the end.
    oder recyling.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>