DER BRÜLLER DER FAMILIENFEIER

Die alte Dame steht am Eingang zum Festsaal, umgeben von Sohn und Tochter, um die Gäste zu begrüßen und Glückwünsche und Geschenke zu ihrem 80sten entgegenzunehmen.

Ein Geschenk rutscht ihr aus den Händen, der Sohn bückt sich, um es aufzuheben, und zischt laut und vernehmlich: “Paß bloß auf, sonst kommst du ins Heim!”
Betretenes Schweigen, irritierte Blicke, hochrote Köpfe bei den Gästen. Die Todesstille vibriert vor Entsetzen.

Bis die Jubilarin zeitgleich mit ihrem Sohn laut losprustet, die beiden können kaum an sich halten, Tränen strömen ihre Wangen herunter, sie krümmen sich vor Lachen und müssen sich aneinander festhalten, sie gackern und lachen und es nimmt kein Ende.

Verwirrt schauen sich die Gäste an, manche lächeln unsicher, andere versuchen ein höfliches Kichern. Irrtitiert bleiben sie. Die Schwester ist es bis heute.

Meine Mutter gestand mir hinterher, daß sie sich um ein Haar eingemacht hätte vor Lachen.
Sie ist schon eine coole Sau, meine Mom.

22 Gedanken zu „DER BRÜLLER DER FAMILIENFEIER

  1. moggadodde (Gast)

    Wunderschön! Und wenn mich meine Kinder auf meinem 80., den ich vielleicht noch erlebe, eine “coole Sau” nennen, habe ich mein Ziel erreicht und alles richtig gemacht …

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    der größte teil der gäste würde wohl den geburtstag feiern, und dann in der nächsten woche die alte dame eiskalt abschieben – klar, daß die da nicht mitlachen können, denn unsere alte dame kommt auf gar keinen fall in ein heim, und das weiß sie auch. nur eben die anderen leute nicht.

    Antworten
  3. Huehnerschreck

    boooh, wie geil! *kringelmichvorlachen*
    nicht nur die szene selbst – deine beschreibung mindestens genauso.
    ich kuller mich immer noch lachend am boden! danke! you made my day! und herzliche glühstrümpfe unbekannterweise auch an deine mutter – möge sie munter und cool bleiben!

    es grüßt

    der hühnerschreck

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>