Archiv für den Tag: 28. Juli 2007

alice ist eine dumme pute

Wie auch beim Glämmerdick herrscht hier akute Unzufriedenheit mit dem Anbieter namens Tussi, äh, Alice.
Am Sonntag ist dem Herrn Lucky in dramatischer Situation das Modem abgeraucht, wie der geneigte Leser ja weiß. Seitdem kraucht er hier im Schneckentempo notdürftig per DFÜ-Verbindung rum, und das, wo sich alle gern gelesenen Blogger eingeschworen haben, nur noch per Podcast und Youtube-Video zu kommunizieren.

Jedenfalls wurde mir hoch und heilig versprochen, daß ich spätestens Donnerstag ein neues Modem in den Händen halte. Hallo? Donnerstag? Lebe ich in Äthiopien?

Jedenfalls ist heute Samstag und kein Modem da. Die nicht mehr ganz höfliche Nachfrage ergab, daß die Support-Ticket-Nmmer zwar innerhalb einer Stunde geschlossen wurde, aber kein Modem versandt wurde. Hätte ich nicht angerufen, könnte ich noch lange warten.

Warten kann ich eh jetzt noch lange, weil angeblich dann heute ein DSL-Modem verschickt wird. Man wird sehen. Problem: Ab Dienstag bin ich weg, und dann wird das Paket sicher an den Absender zurückgeschickt.

Eine Terminlieferung zu Montag sei nur bei Geschäftskunden möglich. Und eine Erstattung der Nichtfunktionszeit nur auf schriftlichen Antrag möglich, da das Support-Ticket ja innerhalb einer Stunde geschlossen wurde, wie der junge Mann sagte, der ebenfalls festgestellt hatte, daß keinerlei Leistung erfolgt ist. Der diese Informationen nicht selbsttätig zusammenfügen und einreichen konnte und durfte.

Alice, du blöde blonde Kuh, ich komm dir gleich rüber und zieh die jedes einzelne gesträhnte blöde blonde Haar einzeln aus deinem Grinseskalp! Ich kaltwachse dich!

Das mit dem Festnetzanschluß oder einem längst geplanten Upgrade kannst du jedenfalls KOMPLETT vergessen, wenn ich mir so die Beschwerde von herrn Glam und anderen anschaue. Qualität zeigt sich immer erst beim Problemmanagement, und da hast du komplett versagt.

schöne grüße in die firma!

Ja, du, genau, du, der da mitliest, mit der IP mit der 18 oder 15 hinten!
Wenn ich auch nicht weiß, wer du gerade bist, ich bin nicht so sicher, ob ich möchte, daß du hier mitliest. Das hier ist privat. Ich glaube also eher nicht.
Es sei denn, du kannst es auch als privates respektieren.

mieterhöhung? nich mit omma pfiffig!

ProAsozial Hausverwaltung:
(…)leider sind wir gehalten, die Mieten dem marktüblichen Niveau anzupassen (…) in ihrem Fall eine mögliche Erhöhung um 35,92 € ereechnet. Nach Rücksprache mit dem Eigentümer konnten wir jedoch erreichen, daß dieser nicht sofort diese Summe geltend macht, sondern nur einen reduzierten sozialeren Beitrag.
Wir bieten ihnen deshalb hete an (…) einer einvernehmlichen Erhöhung von 73,68 zuzustimmen. Sollten Sie nicht einverstanden sein, wären wir leider gezwungen (…) auf dem üblichen Wege zu verlangen.

???

RAPraxis Nichtmitmir (süffisant):

“Wir können unseren Auftraggebern nicht empfehlen, der von Ihnen vorgeschlagenen Mieterhöhung zuzustimmen. Bei Ihren – nicht nachvollziehbaren – Berechnungen haben Sie wahrscheinlich nicht berücksichtigt, dáss die Parteien unter Ziff. 2 des Mietvertrags vereinbart haben, daß Bewertungsgrundlage bei Mieterhöhung das Baujahr des Hauses bis 1918 ist.”
Eine Mieterhöhung ist deshalb ausgeschlossen.

Hrhrhr, waren wir doch vor 7 Jahren so schlau, unser Dachgeschoß an den viel niedrigeren Preis des Altbaumietspiegels zu koppeln, und der damalige Vermieter hats tatsächlich unterschrieben.
Hrhrhrhrhr!

kapert den freitagstexter!

Herrschaften, Sie hatten doch neulich so viel Spaß hier beim Freitagstexter, den ich vor Zeiten mal bei der Weltregierung errungen und in dieses schwule Plüschheim gebracht habe.

Sie haben nun erneut die Schangse, gehen Sie zum Freitagstexter bei der Weltregierung, texten Sie und kapern Sie, der ehrliche Wettstreit könnte nämlich etwas Frischblut gebrauchen, schieben ihn sich dieselben 5 oder 6 Leutchen ansonsten bis Weltuntergang gegenseitig zu.

Mir selber fällt nur grad nix ein. Da müssen halt Sie ran.