whatever happened to mink stole?

Grade bei Herrn Spango den Trailer zum Remake von John Waters’ “Hairspray” gesehen – wie unnötig, das Remake, das braucht keiner. Schon gar nicht mit J.T. im Fatsuit (ist es überhaupt einer?) in der Rolle von Divine. Pfeiffer hin oder her. Deborah Harry rules! (Schaut ‘Mein Leben ohne mich’ für weitere Informationen) Wer das fabriziert hat, hat das Original wohl nicht verstanden.
Und dann wurde mir ganz sehnsüchtig nach Mink Stole. Die mit dem zippigen Gesicht, die in jedem Waters-Film und anderen seltsamen immer so einen kleinen feinen Bit Part hat. Toller Name! Und das mit den BitParts ist bei eingeschränktem Repertoire auch ne feine Idee, always leaves you hungry for more.

Rip Torn ist auch so ein feiner Schauspielername, btw. Auch wenn der Schauspieler jetzt nicht sooo interessant ist. Aber der Name – sexy! Bilderfluten in meinem kranken Hirn.

Und dann lese ich grade, daß Joan Rivers nicht mehr die Red Carpet Show bei den Oscars moderieren darf und durch eine nichtgesichtige Seriendarstellerin ersetzt wird. Ach, wie grau! Die Welt wird grau.

Ich liebe sie, diese Randexistenzen des ShowBiz.

Early morning ramifications während der ersten Liter Kaffee – nicht viel los in Lucky Hirn anscheinend. Still – sharing what I got.

Inside Lucky Strikes – so you don’t have to be!

10 Gedanken zu „whatever happened to mink stole?

  1. luckystrike

    REPLY:
    hach ich weiß nicht, gus backus hört sich an nach backofen, trockenpflaumen, und schweinegeräuschen (gus-gus), rip torn dagegen nach einen gutgebauten kerl, der mit zerrissenem T-shirt und Hose, zerwuschelten dunklen Locken und der ein oder anderen dekorativen kampfwunde schweißüberströmt, aber mit entschlossenem Blick im türrahmen steht…

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    Hehe, ich dachte das hier sei schon eine ‘literarische’? Oder dachten Sie eher an eine pornografischere? Da habe ich allerdings in den 2 Wochen, die mich Second Life interessiert hat, sehr viel Übung bekommen, könnte jetzt aus dem Stand einen Hörporno schreiben. Muß man da ja auch, um die langweiligen Animationen dort etwas mit Leben zu befüllen…
    btw – warum kann ich eigentlich nicht mehr bei Ihnen kommentieren?

    Antworten
  3. glamourdick

    mink stole hat wahrscheinlich ihre eigene jewelry-line auf gay-qvc, moderiert den red carpet auf schulen tanzveranstaltungen und plant gerade ein attentat auf lisa rinna.

    rip torn gehört wie sam neill zu diesen wirklich schrecklichen nebendarstellern, die trotzdem immer wieder einen part bekommen.

    joan wird wieder auf die füße fallen, nicht zuletzt heißt ihr vorletztes buch “bouncing back”. sie hat ja auch immer noch ihre jewelry-line.

    lisa rinna konnte ich schon bei “melrose place” nicht ausstehen. all lips, no talent. und die idee, 15 jahre lang die gleiche frisur zu tragen, hat sie bei heather locklear geklaut. sie ist so geschmacklos, dass sie vermutlich ihre erste sendung mit einer joan-rivers-brosche moderieren wird. lisa rinn wird n i e m a l s eine eigene jewelry line bekommen.

    Antworten
  4. spango

    REPLY:
    das ist hier alles literarisch…musste nur an einen geschlossenen, größeren rahmen denken…vielleicht könnten sie auch gewisse passagen in langweiligen machwerken mit leidenschaft füllen…
    sie können nicht kommentieren? sind sie denn registriert? dann müsste das gehen…ich guck ma….

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>